Sinnvolles Hobby-speziell Programmierer

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gut, Programmieren wurde hier ja jetzt ausreichend erläutert... ich hab es auch immer wieder versucht, kann auch die Grundzüge ein paar Sprachen, aber wirklich Spaß gemacht hat mir das nie - zumindest nicht ohne Anreiz. Wenn's genug Spaß macht, um das als Hobby zu machen... bitte, gerne.

Etwas interessanter finde ich schon Betriebssysteme - Linux, BSD, Windows, da gibt es unheimlich viel zu entdecken. Man kann z.B. mit Linux From Scratch eine eigene Linux-Distribution administrieren. Das ist nicht ganz einfach und nimmt recht viel Zeit in Anspruch, aber es macht auch Spaß.

Etwas zielgerichteter könntest du auch versuchen, Hacker zu werden. Das ist, während du programmieren lernst, ein guter Anreiz, wenn du z.B. nebenher noch nach Sicherheitslücken in deinem Code suchst.

Das sind alles Dinge, die dir bestimmt mal nützlich sein werden. Du solltest in deinem Alter jedoch auch deine Ausbildung nicht vernachlässigen, und dich vllt. dementsprechend noch etwas ausgiebiger zu beschäftigen. Auch der Sport sollte, gerade wenn man so viel am Computer macht, nicht zu kurz kommen.

Ich hab jetzt mal angefangen mit qbasic. Habe mir ein paar Tutorials durchgelesen. Es hieß ich hätte jetzt meine ersten Programme geschrieben, wenn man sie Programme nennen darf. Du erwäntest Sicherheitslücken in meinem Code.Das hab ich nicht ganz verstanden.Hacken spricht mich und würde mir auch bestimmt Spaß machen.Hast du eine Ahnung davon. Wenn ja würde ich mich freuen wenn du mir ein paar Seiten,Programme;Bücher oder Sonstiges vorschlagen könntest oder an wen ich mich bei solchen Fragen wenden sollte.

0

Ich habe mit dem Programmieren angefangen als ich etwa 10 Jahre alt war - mit einfachen Basic-Sprachen (genauer z.B. Q-Basic) und Markup-Sprachen wie HTML/CSS.

Heute (knapp 10 Jahre später) habe ich eine eigene IT-Firma - also war das ganze wohl ein gutes Hobby. ;-)

Grundsätzlich würde ich davon abraten direkt mit den harten Brocken wie C++ oder Java anzufangen, sondern mich eher mit Sprachen wie Basic, AutoIt etc. beschäftigen - da erhält man schnell brauchbare Resultate und ist nicht frustriert, wenn man sich den ganzen Tag mit Syntax- und Logikfehlern rumärgern muss.

PHP ist natürlich auch keine schlechte Alternative, allerdings schränkt diese Wahl einen sehr in den Möglichkeiten ein.

Als allgemeiner Tipp gilt: Erwarte nicht zu schnell tolle Ergebnisse, insb. nicht mit komplexen Sprachen!

Bücher lesen ist auch gut :)

Ansonsten ist es relativ leicht mit Wordpress eine Seite erstellen. Dort gibt es auch viele Anleitungen. Kostet aber so min. 5 Euro im Monat Webspace.

Er will Programme schreiben und keine Webseiten erstellen/designen.

0
@D3NNISX

Er schrieb:* etwas wie Programmieren .... sowie Ihr könnt mir natürlich auch andere Vorschläge für sinvolle Hobbies aufzählen, die mir villeicht etwas in meinem späteren Leben helfen könnten und auch Spaß machen.*

Mir ist klar das eine Webseite zu schreiben kein "richtiges" Programmieren ist. Aber das erlernen von HTML und CSS sind durchaus nette Hobbies und sind Programmieren zumindestens ähnlich. Und aus meiner Sicht ein etwas leichterer Einstieg. Aber auch nur meine persönliche Meinung.

0

Ausserdem gibt es Webspace (mit Werbung) umsonst, und selbst ohne kriegt man den für ein paar Cent hinterhergeworfen.

0

Um zu programmieren?

Das hängt davon ab: willst du Sachen für das Internet programmieren. Also online-Applikationen oder Internetseiten oder so? Dann solltest du dich zuerst mit HTML beschäftigen, und damit eine einfache Seite bauen. Wichtig: selbst bauen. Nicht mit vorgefertigten Programmen wie Dreamweaver zusammenklatschen. Dafür kaufst du dir dann ein Buch, oder leihst es dir in der Bibliothek aus.

Sobald die erste HTML Seite klappt, die einfachste, versuchst du sie mit CSS aufzuhübschen. Dafür wieder ein Buch (idealerweise ausleihen). Es gehen auch online Tutorials, aber die sind normalerweise in der Qualität viel viel schlechter als richtige Bücher.

Wenn das mit CSS auch klappt, dann kannst du dich vorsichtig an Javascript und/oder PHP herantasten. Danach dann MySQL und was es sonst noch gibt.

Wenn du dich für das Internet weniger interessierst... hol dir erst einmal ein paar Grundlagenbücher zum programmieren. Und dann kannste, wenn du mutig bist, gleich mal mit Java (nicht Javascript) anfangen.

Das wichtigste sind wie gesagt Bücher. Manche Leute sind zu faul sich Bücher zu holen, die können das gleich vergessen.

zu spät: auf keinen fall, da bist du noch früh dran, viele fangen erst im studium damit an. wie wärs denn wenn du mal bei youtube schaust. dort gibt es viele tutorials zum thema programmieren, oder wnen du weiterhin am pc bleiben möchtest: bildbearbeitung-3d modelierung. das kann einem alles mal helfen für die zukunft

Ich hatte mit 12 meinen eigenen Webbrowser. Es wundert mich doch etwas, dass es tatsächlich Leute gibt, die sowas studieren und erst zu beginn des Studiums anfangen zu lernen..!?

0
@D3NNISX

da haste aber früh angefangen XD

ja, im studium anzufangen ist auch en bissl komisch :D

0
@chris6139

Das ist eigentlich üblich. Geschadet hat es mir nicht, eher geholfen. Ich strebe einen Beruf in der IT-Branche an und meine Chancen dafür stehen ziemlich gut.

0

Es ist nie zu spät - etwas neues Auszuprobieren!!! Das geht auch mit über 70!

Wie bei allen Dingen im Leben braucht es für den Erfolg aber auch eine gehörige Portion Geduld und vor allem Zeit.

Einfach nur Lernen, des Lernens wegen, machst Du aber schon in der Schule, d.h. bei Deinem Hobby solltest Du Dir auch gedanken um den Spass machen.

Was würdest Du gerne programmieren können? Ein Spiel, Webseiten, ...?

Je nachdem was Dir aktuell am meisten Spass machen könnte, solltest Du dann zu Deinem Thema mit der passenden Programmiersprache anfangen.

für Windows-Anwendungen, z.B. Visual Studio mit C++ oder C# für Webseiten und einfach Browserspiele , PHP und JavaScript.

Viel Spass beim lernen!

Wenn du dir wirklich vornimmst, in die Programmierung von Programmen für Windows einzusteigen. Empfehle ich dir für den Beginn die Sprache Visual Basic. Schau dir zunächst Tutorials an, es gibt einige, die wirklich gut sind. Dann irgendwann kannst du dich steigern und zu einer komplexeren Sprache (etwa C# oder C++) wechseln.

Auf jeden fall hilft da C++ wenn du damit gute Cheats zB. Aimbots,Wallhacks schreiben kannst, kannst du damit über 6000 Euro im Monat verdienen (stand x22)

Dafür muss man erstmal C++ und DirectX / OpenGL-Hooks können - und das ist einfacher als gesagt als getan ;)

0

fang auch grad an die scriptsprache php zu lernen ;)

falls dus nicht weist, php wird zum erstellen von dynamischen websites benutzt.

Hey da du gerne Programmieren möchtest wie wäre es sein eigenes Spiel zu entwickeln? 

Es gibt die kostenlose Version

CryEngine 3 free sdk und bei YouTube findest du genug tutorials.... zur not fängst du klein an und programmierst batch datein google einfach mal batch brauchst da nur dein Text dokument

Was möchtest Du wissen?