Sind Miele Waschmaschinen wirklich ihren Ruf wert?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo christl10

Gratulier, das war sicher ein guter Kauf. Miele  Geräte haben  eine  sehr hohe  Lebensdauer

Miele  Geräte gehören  zu  den  energie-  und  wassersparendsten Geräten  bei  gleichbleibendem Reinigungserfolg.  Automatikprogramme  ermöglichen  die  Temperatur und  Wasch-  oder Spülzeit  an  die  tatsächliche  Verschmutzung  bzw.  Beladung anzupassen.  

Mit  eigenen Energiesparprogrammen  bei  Waschmaschinen und  Spülmaschinen  kann  man auch  Energie sparen.

Waschmaschinen  mit  Beladungs-  und  Dosieranzeige helfen  eine  Überdosierung  zu  vermeiden.

Nicht   zuletzt  helfen  die Schontrommeln  von  Waschmaschinen und  Trocknern  die  Wäsche so  schonend  wie  möglich zu  behandeln.

Betrachtet  man  die hohe  Lebensdauer  der  Miele-Geräte, erklärt  sich  der Nutzen  solcher  Systeme  umso  mehr und  ist  ein wichtiger  Aspekt  der hohen  Qualität.

Miele-Geräte  kann  man mit  einem  Up-date immer  auf  den neuesten  Stand  bringen. Das  ist  wichtig wenn  sich  die Bedingungen  durch  die Entwicklung  neuer  Waschmittel oder  Textilien ändern.

Das  sich diese  Qualitätsmerkmale  auf  den Preis  auswirken  ist  verständlich. Es  gibt  auch andere  Firmen  die Annähernd  diesen  Preis und  diese  Qualität erreichen.  Jedoch  besitzen Billiggeräte  dieser  Firmen bei  weitem  nicht diese  Qualität,  denn  diese werden  meistens  von  Osteuropa oder  gar  Asien dazugekauft  und  nur der  deutsche  Firmenname  aufgedruckt.

Bin  selbst seit  37  Jahren als  Servicetechniker  unterwegs  und  kann durch  meine  Erfahrung sagen  dass  Miele-Geräte die  Geräte  mit den  wenigsten  Störungen  im  Vergleich zu  Geräten  anderer  Marken  sind.  Was bei  Reparaturen  noch  dazu kommt  ist  die Erhältlichkeit  von  Ersatzteilen. Bei  Miele  wurde jedes  Ersatzteil  in  spätestens 3  Tagen  geliefert, die  meisten   Teile  jedoch schon  am  nächsten Tag.  Bei  anderen Firmen  wartet  man oft  einige  Wochen. Dazu  kommt  noch dass  Ersatzteile  auch  nach 15  Jahren  noch erhältlich  sind,  wo andere  Firmen  schon oft  nach  6  Jahren  kein Ersatzteil  mehr  liefern können.

Als einziger Hersteller vonHausgeräten emailliert Miele die Fronten aller Waschmaschinen, Trockner undWaschtrockner. Die hochwertige Emaillierung ist kratz-, korrosions-, säure- undlaugenbeständig, leicht zu reinigen und farbecht.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Miele ist auf jeden Fall sehr gut, allerdings würde ich trotzdem zu einer Bosch oder Siemens raten. Zwischenreparaturen sind selten nötig, wie bei Miele und sie halten auch an die 20 Jahre. Dann wird es auch Zeit was Neues zu kaufen, denn Energie-Effizienz und Wassereffizienz wird stetig verbessert, denn es ist ja schliesslich wichtigste Verkaufsargument.

Meine Mutter hat eine Miele, die mittlerweile 35 Jahre alt ist und ich möchte nicht wissen was die an Strom und Wasser frisst. Vermutlich hätte sie bei einem Neukauf einer Bosch oder Siemens den Kaufpreis durch die Wasser- und Stromkostenreduktion in einem Jahr wieder drin.

Bei manchen Dingen ist es gar nicht so gut, wenn sie sooo lange halten, weil sie dann ökonomisch und ökologisch nicht mehr auf dem Stand der Zeit sind.

Na dann habe ich ja Glück gehabt, daß sie endlich nach 18 Jahren kaputt gegangen ist. 

2

Das weißt du erst in zwanzig Jahren sicher, wenn du mitbekommst, wie lange eure Maschine tatsächlich hält...

Meine persönlichen Erfahrungen mit Miele-Hausgeräten sind sehr positiv, sodass ich den Preisunterschied durchaus nachvollziehen kann. Allerdings sind Einzelfälle auch möglicherweise immer statistische Ausreißer, sodass ich möglicherweise nur die positiven Ausnahmen erwischt haben könnte. Nur bei einer Statistik mit mehreren hundert oder tausend Geräten unterschiedlicher Hersteller wirst du eine halbwegs fundierte Aussage treffen können.

Deine Entscheidung war bestimmt eine gute. Miele Maschinen sind zwar im Preis viel höher als andere Fabrikate, aber die Lebensdauer ist wesentlich länger.

MIELE ist ein Name der Qualität verspricht und diese auch einhält.

Ich hatte mir damals eine Waschmaschine bei Quelle gekauft. "PRIVILEG" hiess die. Diese Maschine lief ca. 10 Jahre bis die erste Reparatur anfiel.

Holte einen Mechaniker, um den Schaden beheben zu lassen. Dieser erklärte mir, dass man da nichts mehr machen könne. Also riet er mir zu einem Neukauf. Davon habe ich abgesehen.

Wartete einen Tag und probierte erneut einen Waschgang. Die Maschine lief wieder, ohne dass ein Reparatur notwendig wurde. Der Grund des Ausfalls der Maschine war Überlastung. An einem Tag wurde 4 mal mit der Maschine gewaschen, was zur Überlastung führte.

Offenbar brauchte die Maschine etwas Ruhe. Sie lief ohne Reparatur weitere 10 Jahre, also ingesamt 20 Jahre lang, ohne Reparatur bis doch eines Tages das Ende für die Maschine kam. Man kann auch mit billigeren Geräten Glück haben.

Auch ich oute mich mal als Fan von Miele.

Vor 8 Jahren habe ich eine WaMa von Miele gekauft und diese auch gewerblich genutzt, obwohl es eine Haushaltsmaschine ist. Sie hat 6 Jahre lang anstandslos den größten und gröbsten Dreck aus den zu waschenden Textilien entfernt. Nach einer Generalüberholung ist sie jetzt nur noch für meine private Wäsche da, für mein Gewerbe stehen jetzt Großgeräte zur Verfügung. Wieder von Miele.

Aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis kann ich von so manchem Gerät berichten, welches schon sehr lange seinen Dienst tut und technisch immer noch einwandfrei ist.

Wenn deine WaMa von Bosch 18 Jahre gehalten hat, ist auch das ein Spitzenergebnis. Austauschpflichtig sind solche Geräte allerdings hin und wieder hinsichtlich des Energie- und Wasserverbrauchs. Das muss man sich ausrechnen, ob sich das amortisiert.

Was möchtest Du wissen?