Sind selbstgemachte Nudeln den Aufwand wert?

5 Antworten

Über ein Versandhaus habe ich mir eine Nudelmaschine mal zuschicken lassen und ausprobiert. Nee, diese Arbeit brauche ich nicht! Habe sie zurückgeschickt. Aber es gibt Familien, die die Maschine wirklich einsetzen und sehr zufrieden sind. Bestell Dir doch auch über den Versandhandel eine Maschine, dann kannst Du testen, ob es was für Dich ist.

Es schmeckt bestimmt besser, aber ich bezweifele, daß du dir immer die Arbeit machst und dann am Ball bleibst mit der Nudelmaschine. Meist landen solche Sachen doch nur wieder im Schrank. Es gibt auch gut Nudeln zu kaufen!

Als Singel wuerde ich mir die Maschine nicht anschaffen. Weiss aber, es geht nichts ueber frische Nudeln. Habe das Glueck, dass ich auch auf Lesbos/GR in der Hauptstadt frische Nudeln, gut verpackt, 3 Wochen ungeoeffnet haltbar, kaufen kann. Ein Gedicht...!

Hallo Nils Bode, vieles Selbstgemachtes schmeckt subjektiv betrachtet besser als gekauftes ob es sich um Marmelade oder Nudeln handelt. Gekaufte Nudeln gibt es in verschiedenen Qualitäten und die sind auch gut. Bei selbstgemachten Nudeln hat man natürlich Gestaltungsmöglichkeiten. Wie wäre es einmal mit Bandnudeln, hauchdünn ausgerollt aus folgendem Teig: 500gr Mehl mit 5 Eigelb und einem ganzen Ei sowie einer Prise Salz zu einem festen Teig abarbeiten, in Klarsichtfolie packen und im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. (Der aufwändigste Teil an diesem Arbeitsschritt ist die Verarbeitung der fünf Eiweiß zu leckerem Gebäck :)) Ansonsten sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Viel Spass beim Versuchen!

Ja sie schmecken besser und der zeitaufwand ist ja sogar geringer,denn Du mußt sie nicht 10 Minuten kochen sondern sind nach 1-2 Minuten im heißen Wasser fertig.

Was möchtest Du wissen?