Wie lang müssen selbstgemachte Nudeln kochen (ungefähre Kochzeit)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Nudeln sind fertig wenn sie "nach oben kommen". Bei selbstgemachten reichen da schon 3 - 4 Minuten...

Hm, lecker! Entscheidend ist, wie du deine Nudeln haben willst. "Al dente" benötigt eine kürzere Kochdauer - bei selbstgemachten frischen Nudeln bis zu 3 Minuten - und wenn du sie eher "durch" haben willst, dann entsprechend länger. Kontrolle beim Kochen ist auf jeden Fall gut, denn es kommt ja auch noch auf die "Dicke" deiner Nudeln an.

Am besten ist der Geschmackstest. Einfach ab und zu eine probieren, dann weisst Du es genau...

Die 7-9 Minuten gelten nur für getrocknete Nudeln, da die erst aufweichen müssen.

Deine selbstgemachten brauchen 2-4 Minuten, bis sie oben schwimmen und fertig sind. Ausserdem solltest Du sie nicht sprudelnd kochen, sondern nur in gerade kochendem Wasser kochen.

Kommt darauf an, ob du sie vor der Verarbeitung trocknen lässt, also ob sie hart (wie gekaufte) ins Wasser kommen oder wie z.B. frische Spätzle direkt ins kochende Wasser kommen.