Was kann ich machen, damit meine selbstgemachten Nudeln nach dem Kochen nicht zusammenkleben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein bisschen butter dazu tun. wenn die nudeln heiß sind schmilzt die butter und sie kleben nicht mehr aneinander, außerdem schmeckts dann leckerer

Erst mal Kompliment, dass du die Nudeln selbst machst! Hochachtung. Und wenn du schon so genießerische Nudeln selbst machst, dann würde ich kein Öl, Butter, Margarine usw. nach dem Kochen drüber geben.... ist nicht gut u. verändert den Geschmack von Nudel u. der Beilage! Aber, wenn man die Nudeln nur "al dente" kocht, kleben sie nicht so leicht. Weiter kann man die al dente gekochten Nudeln nach dem Kochen in eine flache Form (z.B. Auflauf-Form) geben; da liegen sie nicht so massig aufeinander u. sehen noch dekorativer aus. Guten Appetit.

Nudeln werden niemals abgeschreckt und es kommt auch kein Öl ins Nudelwasser. Einen Topf mit ausreichend Wasser zum kochen bringen, gut salzen und dann die Nudeln ins kochende Wasser geben, da pappt nichts an, versprochen.

Was möchtest Du wissen?