Wie kann ich Nudeln voneinander lösen, wenn sie nach dem Kochen zusammen geklebt sind?

12 Antworten

Hallo Jonas. Also immer daran denken, die Nudeln beim Kochen ab und zu umzurühren und sie sprudeln kochen. Dann abgiessen und nur ganz kurz mit etwas heiss Wasser "spülen". Das Wasser nicht ganz abtropfen lassen, nur ein wenig - dann in den Topf zurück (da ist dann auch Wasser dabei, das muss so sein), dann gib ein wenig Oelö über die Nudeln und Deckel drauf. Das ist alles, so kleben dir die Nudeln nie mehr zuammen. Die Italiener kochen, oder besser, <tropfen sie auf diese Weise ab>. E Guete!

In dem Fall würde ich die Nudeln mit ein wenig heißem Wasser übergießen. Nach dem Abtropfen dürften sie sich wieder voneinander lösen.

aus dem topf abgießen dann in den topf etwas butter rein oder öl während des kochens ist dieses überflüssig oder wenn du das doch vergessen solltest mit der butter oder dem öl dann spül die nudeln einfach nochmal richtig ab und dann gehts auh wieder

Öl im Nudelwasser ist so hilfreich wie Joggingschuhe auf dem Mars. ;)

  1. VIEL Wasser benutzen, etwa 1L pro 100g Nudeln
  2. unter regelmäßigem Umrühren
  3. Sprudelnd kochen
  4. und nach dem Abgießen bald mit der Sauce verbinden
  5. damit die Nudeln nicht zusammen"trocknen"

Hast Du keine ausreichend großes Behältnis für die empfohlene Wassermenge, musst Du die Nudeln auf niedrigerer Stufe kochen und sehr häufig umrühren!

Wenn du die Nudeln in reichlich Salzwasser kochst, dürften sie eigentlich nicht aneinander kleben. Oft werden die Nudeln in zuwenig Wasser gekocht. Sollten sie trotzdem mal aneinader kleben, hilft ein Stich Butter, etwas Wasser oder Pesto oder andere Saucen.

Was möchtest Du wissen?