San-apart ist ein Sahnestandmittel, das sehr einfach in der Anwendung ist. Es ist nicht in kleinen Beutelchen abgepackt, sondern in einer größeren Tüte. Das kann man dann je nach Bedarf zufügen. Außerdem ist es schon gesüßt, man muss also nicht nochmal Zucker zufügen.

...zur Antwort

Natürlich kann man auch aus rohen Kartoffeln Bratkartoffel machen. Das dauert zwar länger, als wenn man gekochte Kartoffeln verwendet, aber dafür muss man die ja vorher nicht kochen. Ansonsten gibt es da keine Probleme.

...zur Antwort

Ich würde auch sagen, dass die Nudeln sich nach dem Übergießen mit Wasser wieder voneinander lösen. Ansonsten hilft es, wenn man in das Nudelwasser vor dem Kochen etwas Öl gibt.

...zur Antwort

Hallo, ich lese aus den Antworten, dass viele meinen, dass man sich automatisch neue Töpfe kaufen muss, wenn man ein Induktionskochfeld kauft. Das stimmt so aber nicht. Ich habe ein Induktionskochfeld und ich benutze noch viele meiner alten Töpfe. Sogar meine allerersten Töpfe (Jahrgang 1980) kann ich auf dem Herd benutzen. Die töpfe müssen magnetisch sein und sollten plan stehen, also nicht gewölbt sein. Das sind die Hauptvoraussetzungen. Ich hoffe, das hat ein bischen geholfen. Gruß aus der Pfalz

...zur Antwort