Lohnt sich ein Induktionskochfeld?

12 Antworten

Hauptnachteil ist, daß Du die meisten der alten Töpfe nicht weiterverwenden kannst, sondern neue anschaffen mußt -- und die sind auch noch viel teurer als normale. Zumindest sieht man viel seltener Angebote!

Ich finde Ceranfelder ebenso schön und kann keinen so großen Vorteil erkennen -- allerdings ist es schon toll, wie schnell man ein und ausschalten kann. Die Freiheit von Gas mit dem Komfort von Ceran, könnte man sagen.

Wenn Dein Ceranfeld noch schön ist, würde ich aber kein Induktionskochfeld kaufen. Da fällt mir für das Geld aber Schöneres ein.

Induktionsgeeignete Töpfe sind nicht zwangsläufig teurer. Es funktionieren sogar die uralten Emailletöpfe. Ich habe modernere mit Diamantglasur, für ca 15 EUR das Stück, eine gusseiserne Bratpfanne gibt bei Ikea für 8 EUR, ich hab gerade eine 28cm-Teflonpfanne für 16 EUR gekauft.

1

hey ich hab ein induktions kochfeld und das lohnt sich auf jeden fall. die töpfe sind nicht soooo teuer und er erfolg genial... das geht so schnell, du kommst mit gucken nicht mit. kein aufwärmzeit für den topf mehr. hinstellen und schon brutzelt das. und das tollste nach dem kochen ist das feld kalt!!!! du kannst dich nicht verbrennen UND es schaltet von selbst ab denn wenn kein topf mehr drauf steht kann das feld keine magnetspannung also keine hitze mehr aufbauen. ich sag nur genial aber schau wegen den preisen... dies sind sehr unterschiedlich und günstige sind genau so gut wie teuere. noch was... ich hab noch eine einzelplatte neu da... wäre vielleicht was zum ausprobieren bevor du dich enteidest. würde dich nur meinen ek kosten 35,- wenn du willst 0179 9779337 ciau lucia

Bitte hört mit dem Blödsinn vom teuren Töpfen für Induktionskochfelder auf. Ich koche seit 21 Jahren auf einem Induktionskochfeld und bin absolut begeistert davon. Die Preise sind zwar etwas höher als bei normalen Ceranfeldern aber das lässt sich leicht beim Backrohr einsparen denn eine Grillhendelfuktion und Selbstreinigend ist lustig funktioniert selten und ist nur teuer. Zu den Töpfen. Meistens funktionieren die billigsten am besten. Wichtig ist ein magnetisierbarer Boden. Daher sind Emailierte Töpfe am besten geeignet. Oder die Serie 345 von Ikea ist auch günstig und in unbeschichteter oder beschichteter Vairante erhältich. Also lasst euch von den verkäufern nicht für Dumm erklären.

Kochfeld Ceran vs. Induktion - an alle Viel- u. Gerne-Kocher

Ich lege mir ein neues Kochfeld zu... nun meine Frage an alle, die Kochen nicht nur als Hobby sehen. Ich bitte Euch, mir ganz ehrlich zu sagen, wenn Ihr z.B. bereits schon ein Induktionsfeld habt, ob Ihr wieder dazu raten würdet. Was sind die Vor- und Nachteile, wie ist es z.B. bei Induktion mit dem "Geräusch" etc. Ich weiß, die Kochfelder sind nicht mehr heiß (aber man kann sich nach wie vor am Topf verbrennen). Durch die schnelle Erhitzung ist es energiesparend (ist das wirklich so - oder braucht das Induktionsfeld an sich nicht mehr Energie?) Ist die Schnelligkeit, mit der das Kochgut sich erhitzt, nicht im Gegenteil sehr gewöhnungsbedürftig? Was ist mit dem Angebrannten (da das Kochfeld nicht heiß wird, kann nicht passieren, tut es angeblich aber doch), wie gut läßt es sich sauberhalten? Vom Preis tun sich beide - Induktion oder Ceran - nicht viel. Ich bitte Euch um eine ganz ehrliche Meinung. Ich weiß (ich bin da auch nicht frei von...), daß es schon was her macht, sagen zu können:" Ich koche auf einem Induktionsherd" - ist schon cool... aber ist im täglichen Gebrauch auch noch alles "cool" - oder trauert irgendeiner seinem "alten Elektro-Herd" hinterher - weil dieses und jenes (Was??? Bitte sagen...) einfach besser ging...??!

...zur Frage

Was bedeutet die Fehlermeldung "F" bei einem Ceran Kochfeld? Marke Schott Ceran.

Hi also wir haben ein neues Ceran Kochfeld und da kam auf einmal die Fehlermeldung "F"

in der beiliegenden Anleitung steht aber nichts davon.

Uns ist aufgefallen das es das nur anzeigt wenn etwas auf dem cerankochfeld liegt.

Wir haben ein Bambusschneidebrett mit füßchen zur Abdeckung darauf stehen und da piept es auch immer und zeigt "F" an.

 

Hoffe ihr könnt uns helfen.

 

Lg sarah

...zur Frage

Neue Küche: Ceran Kochfeld oder Induktion?

Hallo,

Wir planen gerade unsere neue Küche und stehen vor folgender Entscheidung:

Herkömmliche Ceran Kochstelle (80cm, Energie Eff. A -20%, Bosch) oder Induktion (80cm, Bosch).

Gas fällt für uns als Alternative flach.

Wie unterscheiden sich beide Varianten hinsichtlich der Energieaufnahme?

Welche Vor- Nachteile gibt es? (zB Induktion ist schneller, Kochfelder werden nicht heiß - leider teuer und es werden neue Töpfe benötigt..)

Gruß richie241

...zur Frage

Welches Kochfeld? Woran erkenne ich die Unterschiede?

Hallo zusammen,

als ich in meine neue Wohnung habe ich die darin vorhandene Küche übernommen. Habe allerdings vergessen zu fragen welches Kochfeld es hat. Woran erkenne ich denn den Unterschied zwischen Ceran, Induktion usw. Auf dem Herd selbst steht nix was weiterhilft.

Danke

...zur Frage

Induktionsherd Siemens iQ700... Wie Kindersicherung lösen?

Hallo Leute

Folgendes Problem:

Wir haben ein Induktionskochfeld von Siemens. Modell EX875LYC1E

Nun hatten wir die Kindersicherung drin und bekommen sie einfach nicht mehr raus 😡 Es ist zum verrückt werden. Gebrauchsanweisung haben wir tausendfach studiert... 4 sec gedrückt halten klappt nicht. Telefoniert haben wir auch mit diversen Mitarbeitern 🤦🏼‍♀️ Beste Antwort: Wir sind nur da um die Techniker raus zu schicken. Vom Strom genommen haben wir das gute Stück auch schon. Sperre bleibt leider.

Das muss doch auch anders gehen. Hatte jemand schon mal das Problem?

Liebe Grüße

S.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?