Sind Plaste-Deko-Elemente für das Aquarium schädlich?

5 Antworten

Ich habe auch schon das Becken komplett neu gemacht. Wichtig ist dabei jedoch, dass du den Filter unter keinen Umständen reinigen solltest. Dieser darf auch keine Stunden nur stehen, sondern muss weiter Wasser filtern. Am einfachsten ist es, wenn man Restwasser aus dem Becken (möglichst viel!) mit dem Filter und den Fischen in einem Becken oder einer Tonne etc. zwischenparkst (bitte nur neue Sachen nehmen, die nicht mit Reinigungsmitteln in Verbindung gekommen sind). Dann kannst du das Becken neu einrichten und anschließend wieder alles im Becken anschließen. So verhinderst du das Absterben von Bakterien. Bitte NIE alles ausräumen, den Filter stehen lassen und dann alles neu ins Becken. EIn neues Aqua benötigt 3 Wochen zum Einlaufen und wenn du so alles neu machst, befindet es sich wieder in diesem Zustand. Miss unbedingt den Nitritwert und schau mal, ob du nicht irgendwo noch Filterschlamm von einem gut eingefahrenen Aqua bekommst. Das könnte dir ein wenig helfen.

Ein kompletter Wasserwechsel ist das schlimmste was Du den Fischen antun kannst.Hast Du einmal den Nitritwert gemessen.Warum ein Komplettwechsel??

...ich hab die Fische ja nicht gleich wieder ins Becken gesetzt -.- Komplettwechsel weil ich das ganze Becken noch eingerichtet habe, inkl. neuen Bodengrund.

0
@Lilypad

Nicht gleich?

Bei dem, was Du angerichtet hast, müssten die Fische mindestens 2-3 Wochen irgendwo, jedoch nicht in einem Eimer "zwischengeparkt" werden, denn das erfordert praktisch einen Neustart, außgenommen, Du hast noch den alten Filter, der nicht gereinigt wurde, das würde die neue Einlaufzeit verkürzen!

MfG

norina

0

Hallo,

wenn du dein AQ komplett ausräumst und reinigst und auch noch den Bodengrund ganz neu machst, dann musst du dich nicht wundern, wenn deine Fische sterben.

Du vernichtest mit solchen Aktionen das gesamte biologische System im AQ - inkl. aller wichtiger nützlicher Bakterien.

Ohne diese Bakterien sammeln sich in kürzester Zeit durch Futterreste und Fischausscheidungen hochgiftige Schadstoffe im Wasser an, die für deine Fische tödlich sind.

Ein AQ darf niemals einer "Komplettreinigung" unterzogen werden - so etwas ist auch gar nicht nötig.

Nein, weder die Glasmurmeln sind daran schuld, noch dein Blubberdings. Dieses Blubberdings ist allerdings trotzdem eher schädlich als nützlich, denn damit wird das für Pflanzen notwendige Co2 aus dem Wasser geblubbert - Erfolg: die Pflanzen wachsen nicht ordnungsgemäß, es kann zu Sauerstoffmangel und/oder Algenbefall führen.

Gutes Gelingen

Daniela

Ic habe plötzlich ein Baby Fisch im Aquarium gefunden! Was nun?

Ich habe kein zucht becken oder sowas und kenne mich nicht mit der Zucht aus. Ich weiß das ich sie in ein Zuchtbecken tuen muss weil sie sonst von anderen fischen gefressen werden. Ich weiß auch nicht woher dieser Fisch kommt. Es muss ein Guppy sein, da ich nur Guppy und panzerfische habe. Zebrabarsche zwar auch aber nur männliche. Ich weiß nicht wohin mit dem kleinen Fisch. :(.

...zur Frage

Besatz 180 liter Aquarium?

Welche Fische kann ich in meinem 180 liter Aquarium halten? Möchte gerne ein Pärchen schöne etwas größere Fische und für den Boden ein paar Welse... Wasserwerte kann ich mit destilliertem Wasser regeln... Mfg Aquafreund

...zur Frage

Welche (Schwarm)Fische kann man mit Malawi-Buntbarschen in einem Aquarium zusammentun?

Wir haben ein 220 l Aquarium mit - insgesamt 9 braunen und blauen Malawibuntbarschen gemischt -2 Antennen-Welsen -Schnecken

Da wir zu wenig Leben in unserem Aquarium haben, brauchen noch andere, möglichst bunte Fische. Weche Fische sind hier empfehlenswert?

...zur Frage

Kranheisübertragung im Wasser

Fals man kranke Fische zusammen mit gesunden Garnelen in einem Aquarium hat und die Garnelen in ein Becken mit gesunden Fischen übersetzt sind sie dann ein Krankheitsüberträger?

...zur Frage

Wer kennt diese Aquarium Eier?

Im Aquarium vorhanden:
Neons, Guppys, Garnelen, Goldene Antennenwelse und natürlich Schnecken

Garnelen und Guppys sind lebendgebährend.
Neons laichen.
Schneckeneier sind in zu Ballen an der Glasscheibe und zudem durchsichtig.
Die Eier von den Welsen sind nach Recherche eher gelblich, doch unsere sind weiß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?