Welche Fische "reinigen" den Bodengrund?

5 Antworten

Das gibt es so gesehen nicht.

Du könntest bei entsprechender Einrichtung Panzerwelse, 1 oder 2 Antennenwelse (Standardempfehlung aber Becken ab 80 cm, besser geht zB. Ancistrus spec. "Rio Paraguay") und auch andere, wie Otocinclus, Aspidoras, Otothyropsis, und den L448 , und noch einige mehr im Prinzip mit den 8 Guppsen zusammenhalten, und zwar sehr gut- es muss aber die Beckeneinrichtung stimmen, dh. evtl. umgeräumt werden, Kies raus Sand rein falls nötig, Wurzelnun Röhren oder Unterstände usw.

Der beste Algenfresser und Restverwerter dieser Größe ist eindeutig der Guppy selbst. Wer in einem reinen Guppybecken ein Algenproblem hat, macht was ganz grundsätzes falsch.

Hallo Kirikai,

es gibt überhaupt keine Fische, die den Bodengrund reinigen, das ist immer noch die "Arbeit" des Pflegers!

Das weiß ich und mein Ziel war auch nicht das irgendwelchen Fischen zu überlassen, aber gibt es nicht welche, die ach Nahrung im Boden suchen sozusagen?

0

Was möchtest Du wissen?