Sind Lebendfallen für Ratten und Mäuse sinnlos?

4 Antworten

Mäuse und Ratten sind sehr soziale Tiere, weshalb die Trennung von der eigenen Grippe natürlich nicht leicht ist. Dennoch sind sie gut daran sich anzupassen und werden sehr sicher auch woanders Anschluss an eine andere Gruppe finden. Ratten und Mäuse gibt es schließlich nahezu überall!

Allerdings sollten Lebendfallen unbedingt regelmäßig in nicht zu großen Zeitabständen kontrolliert werden. Denn dort festzusitzen bedeutet enormen Stress für die Tiere, an dem sie durchaus sterben können!

Deshalb sollten Lebendfallen spätestens alle 2h kontrolliert werden!

Anschließend muss die Ratte oder Maus weit genug entfernt ausgesetzt werden, damit sie den Weg zurück nicht findet.

Was übrigens auch gegen (Mäuse zumindest) hilft ist Hundehaare in ihre Verstecköffnungen zu stecken. Dann räumen sie normalerweise freiwillig das Feld ;)

VG :)

Lebendfallen sind schon gut, nur wenn du Ratten im Haus hast sollte dir klar sein, das wilde Ratten Krankheiten übertragen können. Und wo eine offensichtlich ist, sind viele andere versteckt.....es ist zwar mehr als schade um das Tier, aber ich finde ein Menschenleben bedeutet mehr, deswegen würde ich dann den Kammerjäger hohlen, es gibt heut zutage Methoden da werden die Tiere nicht mehr gequält 

Wenn es aber um einen Gartenschuppen oder sowas geht, dann ist so eine Lebendfalle ausreichend 

Und Ratten sind nicht gerne in Rudel, können aber auch gut alleine 

Sorry, aber was du da schreibst stimmt nicht. Ratten sind Rudeltiere! Die Methoden sind alles andere als das die Tiere nicht mehr gequält werden. Sie Verbluten innerlich was lange dauert und auch schmerzhaft ist.

0

Man sagt allgemein, siehst Du eine Maus, hast Du viele im Haus.

Die Lebendfallen , sind eine faire Lösung !

Dein Mitleid ist zwar lobenswert, aber da musst Du Dich nun entscheiden !

Geht mir eigentlich nur darum, dass Lebendfallen wesentlich teurer sind..^^  Wenn die Tiere dann letztendlich trotzdem sterben würden, würde es ja keinen Grund geben, Lebenfallen zu verwenden..

0

Ich denke sterben wird so ein Tierchen nicht so flott. Bei Ratten weiß ich nur dass die, wenn du sie nicht weit genug weg bringen würdest, wieder zurück kommen.

Darum ist es sinnvoll, nach eventuellen Futterquellen im Haus zu suchen, und diese schnellstens zu entfernen!

1

Was möchtest Du wissen?