Sind Klassenfahrten Pflicht oder kann ich in eine parallelklasse kommen?

7 Antworten

Mit einem triftigen Grund kannst du stattdessen am Ersatzunterricht teilnehmen. Welche Gründe dafür in Frage kommen hängt von der Schule ab.

Das geht auch ohne Grund.

0
@Tannibi

wie gesagt, das hängt von der Schule ab. "Nö kein Bock" zählt wohl bei den wenigsten als Grund.

0
@Tannibi

Ich habe kontaktiert ich warte auf eine Antwort

1
@Perpendikel

Ich sprach nicht von Beurlaubung. In dem Fall muss man gar nichts machen.

0
@Tannibi

Lies nochmal etwas sorgfältiger: "Unter Umständen können Schüler jedoch von der Teilnahme an solchen Schulveranstaltungen befreien beziehungsweise beurlauben lassen." Lediglich von der Teilnahme an der Klassenfahrt befreit zu werden bedeutet noch lange keine komplette Beurlaubung vom Schulbesuch.

0
@Perpendikel

Eben, aber die "triftigen Gründe" gelten nur für
"Befreiung/Beurlaubung von der Teilnahmepflicht"
(s. Überschrift)

0
@Tannibi

Den Unterschied zwischen Befreiung (von einer schulischen Maßnahme) und Beurlaubung (vom Unterricht insgesamt) mögen dir andere nahebringen, meine Trollkekse sind mir leider gerade ausgegangen.

0

Eine Klassenfahrt ist eine Schulveranstaltung und damit Pflicht.

Nein. Absagen geht immer. Sogar ohne Grund.
Du hast dann Unterricht in einer anderen Klasse.

1

Wenn du dir ein Attest vom Arzt holst, kannst du zuhause bleiben.

Du musst eh zum Arzt, sonst kriegst du nichts von der Reiserücktrittsversicherung. Also geh Montag direkt hin.

Wenn du krank bist darfst du eh nicht mit, aber bis Montag sind noch ein paar Tage, übers Wochenende kannst du dich ja erholen. Sollte es am Montag immer noch nicht besser sein wirst du eh in ne Parallelklasse geschoben.

Nein, du musst nicht daran teilnehmen, kommst aber für die Zeit in eine Parallelklasse.

Aber die KlassenFahrt ist schon bezahlt ich habe kein Attest obwohl ich beim HNO war

0