Sind Goldfische immer so dreckig? ( Wasser)!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einer Vase? Wie muß ich das verstehen,in einer Blumenvase? Goldfische hält man in einem Becken ab 200 Liter, alles darunter ist Tierquälerei! Und ja, Goldfische sind Kaltwasserfische und machen nun mal viel dreck. Deswegen muß man einen Leistungsstarken Filter haben, um das Wasser sauber zu halten. Außerdem brauchen Goldfische vermehrt Sauerstoff, was in einer Vase nicht gegeben ist. Also bitte, entweder ein großes Aquarium holen oder die Goldfische bitte abgeben, der soclh ein großes Becken hat. http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm Man man, warum macht man sich nicht vorher Sachkundig bevor man sich Tiere holt. LG spieli

Mal abgesehn davon,das es Tierquälerei ist,Goldfische im Glas zu halten,kann ich mir vostellen,das ihr zuviel füttert. Dann wird auch mehr ausgeschieden. Außerdem sollte eine Pumpe vorhanden sein.

Goldfische in einer Vase ist Tierquälerei ! Auch diese brauchen ein Becken und Sauerstoffzufuhr, sowie einen Filter zur Reinigung des Wassers ! Du bist echt GEMEIN !!!

http://goldfische.kaltwasseraquaristik.de/becken.htm

ich meinte Fischglas, oder wie es auch heißt. Der Verkäufer hatte uns das empfohlen, weil wir nur vier gekauft haben. Haben wir auch dort von der Zoohandlung gekauft.Danke. Guter Link :)

0
@CeLInaa

Das ist das ein Zoofachhändler der nur Geld haben wollte. Goldfische hält man nicht in einem sogenannten "Goldfischglas", das ist und bleibt Tierquälerei! LG spieli

0

Hält man einen Fisch in solch einem Gefäß, ist er entweder bald tot, oder er führt jahrelang ein (oft unbemerkt) qualvolles Leben, bis daß man ihn „zu Tode gepflegt“ hat: Eine Goldfischkugel ist viel zu klein selbst für nur ein Tier, das darin auch vereinsamen wird. Für mehrere Fische ist erst recht kein Platz. Seinen Bewegungsdrang und sein artgemäßes Verhalten kann der Fisch nicht ausleben.

iCH HOFFE, DU HAST DIR DIESE SÄTZE AUS DEM LINK, VERINNERLICHT !!!!!

0

Die armen Goldfische... in einer ovalen Vase ohne irgendwelche festen Bezugspunkte... die müssen ja durchdrehen, wenn die immer nur im Kreis schwimmen können? Kenne mich mit Fischen nicht aus, aber mir kommt das echt übel vor.

Boah, entweder bist du ein Megatroll, oder ein ganz fieser Tierquäler. Fische in einer Vase, geht gar nicht und Goldfische nie unter 200Litern. Mein Rat: Unbedingt ein gutes Zuhause suchen und sich nicht weiter übelster Tierquälerei schuldig machen.

200l pro Tier.

1
@WolkeS

Hallo, wir haben gerade erst ein Haus gekauft mit einem Teich um den sich schon seit Jahren wohl niemand mehr gekümmert hat. Das Wasser ist super dreckig, die Quelle versiegt und das Becken hat einige Risse. Die Goldfische, zahlreiche die hier drin Leben, fühlen sich anscheinend pudelwohl. Ich denke die haben sich so vermehrt weil es ihnen eben gut geht. Und ich denke, alles in allem, sind es so um die 200Liter im Teich, Goldfische aber sind es mindestens 50, könnten aber auch 100 oder mehr sein. (: lg

0
@Satiharu

ups ich muss mich korrigieren, ich habe soeben nach 200Liter Becken gegoogelt und muss sagen, im Teich haben so einige Male 200Liter Platz

0

Was möchtest Du wissen?