Sind diese Bakterien gefährlich?

 - (Aquarium, Algen, Bakterienrasen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz normaler Bakterienrasen, bestehend aus Milliarden Bakterien, die in Kolonien siedeln und dadurch sichtbar werden. Die Bakterien fressen Nährstoffe, die sie auf der Wurzel finden. Sobald das Nahrungsangebot versiegt, sind sie wieder weg. Das dauert meist ungefähr 1-3Wochen. Wenn sie nicht vorher von Schnecken gefressen werden.

Wenn die Menge nicht auf ein Mehrfaches ansteigt, kann man einfach beobachten wie lang es dauert, da kann nicht viel passieren. Nur bei extrem großen Mengen ist es sinnvoll, sie durch Absaugen oder abwaschen zu reduzieren. Diese Bakterien atmen nämlich genauso Sauerstoff wie wir und bei extrem großen Menge könnte der Sauerstoff im Becken knapp werden. Auch wenn eine extrem große Menge plötzlich abstirbt, kann es durch Zersetzungsprozesse zu Sauerstoffmangel kommen. Die Menge im Bild ist aber unproblematisch.

Vielen Dank. Der Kommentar hat mir Erleichterung gebracht. Super Informationen.

2

Keine Panik ist völlig normal.

Fische sind ja (hoffentlich) eh noch nicht drin. Falls die Bakterien nicht verschwunden sein sollten, bis das Aquarium besetzt wird ist das meiner Erfahrung nach auch kein Problem. Viele Bewohner (bei mir waren es Garnelen, Welse und Schnecken) freuen sich über den Belag und putzen ihn in kürzester Zeit weg.

Vielen Dank... Da kommt die Erleichterung aus mir raus... Natürlich habe ich noch kein Besatz

1
@Tamino176

Dann musst du dir auch keine Sorgen machen. Ich wünsch dir einen super Start mit deinem neuen Hobby.

0

Ist ein Bakterienrasen. Abwarten und irgendwann ist er weg. Wenn nicht Holz mal nochmal abschrubben, wässern, kochen.

abschrubben, wässern, kochen.

Das ist wahrscheinlich nicht wirklich hilfreich. Möglicherweise wird sich der Bakterienrasen kurze Zeit später wieder neu bilden. Zumindest ist es nicht nötig. Bei mir wurde der Bakterienrasen von den Bewohnern einfach weggefressen.

2
@Comment0815

Kommt drauf an. Ich kann die Wurzel hier nicht erkennen. Es ist mir schon passiert, dass ich Wurzeln

- entsorgt habe weil sie wochenlang bakterienverseucht blieben

- wurzeln mit deutlichen Rindenresten noch mal günslich nachgepellt habe und das Problem war weg.

Aber du hast im Grunde recht, nur Schaden tut es nichts- Wässern und kochen wird immer auslaugen.

1