Sie will sich treffen obwohl sie mich gefriendzoned hat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also zum einen solltest du aufhören den Hellseher zu spielen. Du weißt nicht was Frauen denken, selbst ich weiß nicht genau was sie denken. Niemand kann Gedankenlesen. Aber das musst du auch nicht.

Ich meine vielleicht will sie nur noch gut befreundet sein, vielleicht hat sie aber auch bereits ein gewisses Maß an Anziehung entwickelt um dich noch eine "weitere Chance" zu geben. Der Punkt ist, du weißt es nicht!

99% aller Männer in einer solchen Situation haben häufig nur deshalb ein solches Problem, weil sie den nächsten Schritt mit einer Frau nicht machen. Entweder sie trauen sich nicht den nächsten Schritt mit ihr zu machen, sie zu berühren und zu küssen oder sie wissen einfach nicht, wie zur Hölle sie das schaffen sollen und diese gefühlt unendliche Strecke zwischen ihren und seinen Lippen zu überbrücken.

Einige glauben auch, sie müssten ERST sexuelle Anziehung aufbauen BEVOR sie sie berühren und küssen. Das währe in etwa das selbe wie als würdest du versuchen eine Dose Cola zu trinken bevor du den Verschluss öffnest. Es funktioniert nicht, weil die Reihenfolge falsch ist. Erst kommt die Berührung, dann der Kuss und dann die Liebe. Der Grund dafür ist der, dass GERADE bei der Berührung sämtliche Glücks- und Bindungshormone ausgeschüttet werden. Ich erspare dir die Wissenschaftlichen Details aber sie FÜHLT sich dann mehr zu dir hingezogen und die sexuelle Spannung steigt wie von selbst. Vielleicht kennst du dieses elektrisierende Gefühl, wenn du einer Frau nahe kommst, die du WIRKLICH attraktiv, heiß und anziehend findest und die du WIRKLICH haben willst, welches durch deinen gesamten Körper strömt nicht wahr? Nichts anderes ist das.

Beim Thema Berühren von einer Frau hast du nun ein paar bestimmte Dinge, die du unbedingt beachten solltest. 2 Fehler, die du auf keinen Fall begehen solltest und die das Vertrauen zwischen dir und der Frau zerstört, wobei wirklich eine Menge Männer diese Fehler begehen.

Sie berühren sie entweder zu früh zu schnell oder zu Spät oder komplett gar nicht. Beides zerstört das Vertrauen zwischen dir und der Frau.

Wenn du die Frau zu früh zu schnell berührst, zerstört es Vertrauen, einfach deshalb, weil es sie nur an all die anderen Männer in ihrer Vergangenheit erinnern wird, die alle nur an ihr Aussehen interessiert wahren aber nie wirklich an sie als Person oder sogar betrogen haben. Diese Dinge hinterlassen bei den meisten Frauen tiefe emotionale Wunden. Im Drang sich davor zu schützen, fangen sie damit an sich abzuschotten, einfach um nicht noch einmal verletzt werden zu können.

Gleichzeitig kommt es IRRE bedürftig und VERZWEIFELT, wenn du sie zu früh zu schnell berührst, indem du z.b. deine Hand auf ihren Oberschenkel legst oder deinen Arm um sie legst und diese dann am liebsten nicht mehr wegnehmen möchtest, weil es sich so unheimlich gut anfühlt, sodass es sich ansonsten wie ein Rückschritt anfühlen würde.

Das ganze kommt schlicht und einfach deshalb so irre bedürftig, weil es im Prinzip kommuniziert, wie sehr du sie willst und das zu früh zu schnell. Damit bist du keine Herausforderung mehr und die Sexuelle Spannung erstickt bereits im Keim. Damit machst du dir also regelrecht ALLES kaputt!

Wenn du sie aber GAR NICHT berührst oder sie zu spät berührst und küsst, verliert sie deshalb das Vertrauen, einfach weil sie nicht mehr auf deine Führungsqualitäten als Mann vertraut. Ich meine... sie kann dir nicht mehr Folgen! Ich meine wenn du es nicht einmal schaffst, etwas so simples zu tun wie eine Frau zu berühren und zu küssen, die von dir berührt und geküsst werden möchte, wie zur HÖLLE willst du sie dann sicher durchs Leben geleiten?! Die Wahrheit ist, du kannst es nicht.

Was kannst du aber jetzt tun? Wie gehst du das Thema nun am besten an?

2 Schritte vor einen zurück. Ok. Das ist wirklich IRRE effektiv, probier es wirklich einmal aus und als kleinen Bonus habe ich für die eine weitere kleine Strategie für dich, nämlich das "Nuttenprinzip" wobei es um nichts weiter geht als das richtige Mischen von Interesse und Desinteresse. Fangen wir aber erst einmal mit dem ersten an:

2 Schritte vor einen zurück: Das ist SO effektiv und so unfassbar simple in die Praxis umzusetzen! In der Praxis geht es darum sie Berührung zwischen dir und der Frau systematisch zu steigern und zwar so, sodass sie sich trotzdem nicht 100% sicher sein kann ob du nun wirklich Interesse hast oder nicht und du somit eine Herausforderung bleibst.

Die Praxis ist wirklich simple. Du gibst ihr zur Begrüßung z.b. eine Umarmung. Daraufhin beendest du die Berührung von DIR aus, sodass sie sich fragt, was los ist und wann du sie wieder berühren wirst. Später nimmst du dann meinetwegen im Gespräch ihre Hand in deine und liest ihr etwas aus der Hand oder machst ein kleines Minispiel mit ihr wie Daumenketschen etc. Auch hier beendest du die Berührung WIEDER von dir aus, sodass sie sich fragt was los ist und wann du sie wieder berühren wirst. Stempel sie meinetwegen spielerisch als kleine Schummlerin ab. In der Regel streitet die Frau das ab und will noch einmal spielen ;) das geniale ist, wenn das passiert, sich der Spieß komplett umdreht und SIE plötzlich diejenige ist, die DICH ständig berühren will, merkst du was hier passiert? Daraufhin kannst du dann WIEDER die Berührung von dir aus beenden und ihre Hand leicht von dir wegstoßen indem du spielerisch sagst: "Ok jetzt aber genug von der Berührung, du wirst ja richtig gierig, reiß dich zusammen!"

Wenn sie dann spielerisch sagt: "Hä ne so war das gar nicht gemeint!" dann könntest du wieder spielerisch antworten: "Ja ja... die letzte die das zu mir sagte wollte mich in ihrem Keller fesseln! Aber nicht mit mir! So funktioniert das nicht. Was ist bloß los mit euch Frauen?! Ständig wollen alle Frauen meine 20cm, gibt es den keine Frau die sich noch für den Charakter eines Mannes interessiert?! Ich bin mehr als nur 20cm und ein Kilo Fleisch!"

Falls sie dann irgendwie nachdenklich wirkt, dann kannst du sie wieder spielerisch durch den Kakao ziehen und sagen: "Mensch... jetzt hör auf an die 20cm zu denken! Du bist ja unmöglich!" :D merkst du was du hier tust? Du übernimmst so gesehen die Masche die die meisten Frauen immer mit Männer fahren wobei du den Spieß zwischen dir und der Frau komplett umdrehst. Klar ist es als Spaß gemeint, doch trotzdem wird sie das Gefühl bekommen und das ist doch das einzige was zählt ;) Merke: Der mit Abstand schnellste Weg eine Frau zu verführen, ist es IHR das Gefühl zu geben, dass sie gerade dabei ist DICH zu verführen.

Was die Berührung angeht, steigerst du sie du systematisch Schritt für Schritt.

Das "Nuttenprinzip" beschreibt im Grunde nichts anderes als eine Mischung aus Desinteresse und Interesse. Der Grund dafür ist der, dass wir Menschen wollen, was wir nicht so einfach haben können, eine Herausforderung wollen uns anstrengen wollen. Dinge, die wir einfach so kriegen können verlieren den Wert in unseren Augen. Wir Menschen laufen sozusagen immer der Unsicherheit hinterher so verrückt es klingen mag. Die Unsicherheit bringt uns Menschen dazu dem anderen hinterher zulaufen.

Dieses Prinzip wurde häufig von richtige Edelnutten beobachtet, daher auch der Name. Vielleicht hast du schon einmal einmal ein Bild gesehen, in der eine Frau in Reizwäsche und Highheels einen Mann im Anzug an der Krawatte zu sich heran zog, während sie ihn mit ihren Highheels wieder von sich weggestoßen hat. So in etwa kannst du dir das Vorstellen.

Dazu gibt es 4 Variationen: 1. Körperlich, Verbal. 2. Verbal Verbal 3. Körperlich Körperlich

Körperlich, Körperlich. Ein Beispiel ist hier einfach so etwas simples zu tun, wir sie zu berühren, ihre Hand meinetwegen zu nehmen oder sie zu umarmen und plötzlich die Berührung wider klar zu unterbrechen und dich wieder leicht von ihr abzuwenden.

Körperlich, Verbal: Ein Beispiel hierfür währe es sie z.b. in den Arm zu nehmen und ihr einfach so etwas zu sagen wie: "... du bist so anstrengend..." und dich wieder von ihr abzuwenden. Die meisten Frauen denken sich hier immer: "Äh Okay?" Der Grund dafür ist, dass sie sich dann meistens fragen: "Wie hat er das jetzt gemeint? Hat er Interesse oder nicht?" wirklich effektiv. Falls sie danach fragt, schaue sie nur lächelnd an und sag: "Du bist zu neugierig."

Verbal Verbal: Ein Beispiel dafür währe es ihr so etwas zu sagen wie: "Also du bist mit Abstand die schönste Frau..." und in dem Moment indem sie glaubt deine Anerkennung sicher in der Tasche zu haben fügst du hinzu: "Die ich in den letzten 3 Sekunden gesehen habe. " :D Die Idee ist hier, ihr das Gefühl zu geben, dass sie dich sicher hat (zumindest ganz ganz kurz) und ihr im letzten Moment den Boden unter den Füßen wegzureißen.

Eine Frau küssen. Die Frage ist nun zum Schluss noch die, wie du es nun schaffst eine Frau zu küssen und zwar so, dass sie diesen Kuss auch GARANTIERT! Erwidert.

Was du hierzu verstehen musst ist, dass ein Kuss im Grunde nichts anderes ist als eine intensivere Form der Berührung. Berührung ist hier also wirklich das A. und O. Wenn du der Frau am Anfang nicht körperlich nahe kommst, sie umarmst, ihr etwas aus der Hand liest, Minispiele mit ihr spielst oder sonst was tust um sie zwischen durch kurz zu berühren und die Berührung nicht systematisch steigerst, wird sie dir jedes mal einen Korb geben, wenn du versuchst sie zu küssen und der Kuss wird sich für beide einfach unnatürlich und falsch anfühlen. Ein Kuss ist nichts weiter als eine Steigerung der Berührung. Das heißt, dass du ihr von Anfang körperlich nahe kommen musst du diese körperliche Nähe Schritt für Schritt bis zum Kuss steigern musst.

Was du bei all dem beachten musst, wenn du dich ständig fragst: "Will sie überhaupt? Hat sie Interesse? Ist sie eigentlich schon bereit für den nächsten Schritt?" ist, dass du realisieren musst, dass die TATSACHE, dass du VERSUCHST den nächsten Schritt mit ihr zu machen dafür sorgen wird, dass sie früher oder später will. Solange sie dir nicht DIREKT und AUSDRÜCKLICH sagt, dass sie nicht weil ist es kein KORB! Gib hier ja nicht zu schnell auf!

Wenn du z.b. versuchst sie zu küssen sie sich wegdreht dabei aber lächelt und NICHT aufsteht und geht, ist es egal was sie dir davor gesagt hat oder nicht, das ist das stärkste Signal von Interesse, dass dir eine Frau geben kann. Sie will es dir einfach nur nicht zu leicht machen und schauen, wie du darauf reagierst. Schaue sie dann einfach lächelnd an und sag: "keine Sorge... ich versuche es in 30 Sekunden nochmal." :D mach ein Spiel daraus, nimm sie nicht so verdammt ernst! Als ich versucht hatte meine aktuelle Freundin damals zu küssen habe ich es 6 mal bei ihr versucht, bis ich sie schlussendlich küssen konnte. Frauen sagen eine MENGE wenn der Tag lang ist, deshalb solltest du IMMER darauf achten, was Frauen TUN und nicht unbedingt nur darauf was sie sagen. Ihr VERHALTEN verrät dir mehr über sie als sie es dir mit ihren eigenen Worten je sagen könnte.

Es gab tausend Zeichen für dich auf Körperkontakt zu gehen... Es ist sehr simpel: du willst es, oder? Geh zu ihr und küsse sie. Das ist doch so einfach. Wenn nicht wagt, der gewinnt nicht. Das ist was Frauen von Männern erwarten! Eine gewagte/männliche Haltung.

Durchaus könnte da noch was werden, aber wenn du dich schon mit ihr treffen solltest, ist es besser nicht mit diesen Erwartungen sie wiederzusehen. Wenn ihr euch gut verstanden habt, könnt ihr eben noch gute Freunde werden. Warum muss vieles als schwarz weiß betrachtet werden? Und wenn du keine Lust mehr darauf hast, lass es doch einfach, statt dich mit sowas unnötig zu beschäftigen

Wird das noch was? ?

Hallo,

Ich(15) habe letzt Woche über einen Freund(17) ein Mädchen(14) kennengelernt und mich nach dem ersten Treffen sofort in sie verknallt... Wir haben auch sehr viel auf Whatsapp geschrieben und weil bei dem ersten Treffen noch eine Freundin von ihr dabei war, habe ich ihr danach geschrieben dass ich mich mal gerne allein mit ihr treffen würde und sie hat gesagt dass sie es auch gerne würde. Jedoch habe ich wohl ungewollt einige Anzeichen gemacht denn sie schrieb dann mit meinem Kumpel über den ich sie kenngelernt hab und hat gefragt ob ich denn in sie verliebt wäre. Da ich mit ihm auch darüber geredet hab hat er gesagt dass ich Anzeichen machen würde aber er wusste genau dass ich in sie verliebt bin. Sie haben dann eine Weile darüber geschrieben und sie hat gesagt, dass sie zu wenig Zeit für einen Freund hätte (Das ist keine Lüge oder Ausrede von ihr)und nicht mit jemandem zusammenseinkönnte den sie ,nur' mögen würde. Außerdem hat sie gesagt dass sie mich nur als Kumpel mögen würde aber nicht mehr, da sie noch nicht bereit für einen Freund/eine Beziehung ist. Was aber auch noch komisch war, ist dass sie noch einen anderen Kumpel(14) von mir(der eine Freundin hat) angeschrieben hat und geschrieben hat und gesagt, dass sie ihn hübsch findet. Das hat sie auch mir und dem, über den ich sie kennengelernt hab, geschrieben. Beide von ihnen waren sofort skeptisch und haben sich verarscht Gefühlt(deshalb war ich auch der einzige bei dem Treffen). Ich habe aber Hoffnung und sie ist das erste Mädchen das mich ernsthaft "mag" und für das ich richtige Gefühle entwickelt habe, aber das Problem ist eben dass sie noch nicht bereit ist und wenn sie bereit wäre mich gefriendzoned hätte. Jetzt aber da sie immer mehr Vermutet dass ich in sie verliebt bin schreibt sie nicht mehr viel mit mir und antwortet entweder garnicht oder nur noch ganz lange auf Nahrichten die dann sehr sehr kurz gehalten sind und es entstehen keine längeren Konversationen mehr. Das ist wirklich schlimm für mich.

Wenn ihr noch Fragen habt die euch beim Beantworten helfen könnten einfach schreiben.

\/\/ | C |-| T | G

Ich will hier niemanden manipulieren oder zu etwas zwingen. Ich will nur Tipps wie es vielleicht doch etwas werden könnte oder ob das überhaupt sinvoll ist.

...zur Frage

Friendzone oder vielleicht doch mehr?

Hallo Leute ich bekam von dem Mädchen auf das ich ein wenig stehe einen mega süßen Text zu Weihnachten.

Allerdings denke ich es war eher Freundschaftlich..allerdings ne sehr enge Freundschaft..

Hat vielleicht wer Zeit den Text zu lesen und es zu beurteilen?

Wenns ja schickt mit ne Freundschaftsanfrage oder antwortet hier unter der frage..danke :)

...zur Frage

Ist das Mädchen überhaupt in mich verliebt?

Ich bin in sie verliebt, habe den ersten Schritt gemacht: Auf sie zulaufen, fragen ob wir uns irgendwann irgendwo treffen können. Kurz vor dem Treffen lief das Mädchen direkt auf mich zu, und hat mir einfach so ihre Handynummer gegeben. Daraufhin haben wir miteinander geredet, eine gemeinsame Aktivität gemacht. Zum Schluss, kurz bevor das Date zuende war, habe ich gefragt, wo sie wohnt und daraufhin hat sie auch gesagt wo sie wohnt und daraufhin hat sie gesagt: ,,Wir können uns ja mal treffen."

So, 2 Tage später: Ich habe ihr etwas auf Whatsapp geschrieben und sie hat einmal geantwortet. Danach habe ich ihr noch was geschrieben, danach kam 7 Tage keine Antwort, was bedeutet das alles?

Kann es etwa sein, dass sie mir 7 Tage nicht antwortet, ein Zeichen ist das sie nicht in mich verliebt ist, oder hat sie etwa keine Zeit und ist doch in mich verliebt?

...zur Frage

Unsicher. Wie soll ich bei ihr weiter vorgehen?

Ich habe seit ca. 1 Monat Kontakt mit einem Mädchen. Wir schreiben sehr viel und haben immer Gesprächsthemen, was für uns beide nicht alltäglich ist und wir beide echt toll finden.

Vor 2 Wochen kam es dann zum ersten Treffen in dem wir in der Stadt waren. Bereits 1 Tag später kam sie dann zu mir und wir haben einen Film geguckt und dabei gekuschelt (ging aber eher von mir aus). Danach hat sie mir geschrieben dass sie das kuscheln genossen hat und schön fand aber es ihr nichts bedeutet hat.

Danach war sie im Urlaub und hat mir von dort geschrieben, dass sie mich vermisst und mit mir ins Kino will oder wieder einen Film zusammen gucken.

Nach 2 weiteren treffen hat sie mir dann geschrieben, dass ich eigentlich perfekt zu ihr passe aber sie einfach keine Gefühle für mich hat.

Kurz nach dem sie das geschrieben hat hat sie aber wieder nach einem Treffen gefragt.

Ich weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll, ob ich noch Chancen habe oder wie ich das am besten anstelle. Sie schreibt mich eigentlich auch sehr oft an und zeigt schon relativ viel Interesse an mir...

...zur Frage

Wie soll ich mich beim nächsten Treffen verhalten?

Ich habe nich vor einer Woche das erste mal mit einem Mann getroffen. Alles war total super und wunderschön. Zwei Tage danach, Samstag, trafen wir uns noch einmal. Wieder perfekt. Ich habe ihm ein bisscheb die Stadt gezeigt weil er noch nicht so lange hier wohnt. Er nannte mich immer Mäuschen, und geschrieben haben wir danach auch immer sehr süß. Haben Pkäne geschmiedet für weitere treffen etc pp. Dieses Wochenende wollten wir zusammen verbringen, er sagte gestern jedoch ab, weil er lernen müsse für sein stuium. Daraufhin habe ich mir heute ein (kurzes) Treffen für morgen erbeten. Nach kurzem betteln ging er darauf ein, sagte auch (spielerisch) ich sei anstrengend....seit dem tag der Wochenend-absage ist sein schreibstil nicht mehr so süß und lieb wie vorher

Ich muss noch dazu sagen, dass er mich indirekt gefragt hat, ob ich seine freundin sein will. Er hat mich gefragt ob ich „sein“ Mäuschen bin. Seit ca. 2 tagen kommt nichts mer dergleichen

wie soll ich mich morgen verhalten? Was heißt das?

...zur Frage

Gibt es überhaupt die Friendzone?

Unzählige Pick Up Artists und Flirtcoaches sind der Meinung; dass man nicht zu nett zu Frauen sein sollte (sich rar machen, sie necken, nicht immer zustimmen), da man schnell in der Friendzone landet und ihr "bester Freund" wird. Aber liegt es wirklich am (netten) Verhalten, wenn eine Frau nur Freundschaft möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?