Sie liebt mich, aber kann nicht mit mir zusammen sein, was tun?

5 Antworten

Wenn sie momentan keine Beziehung möchte, wird es keine andere Möglichkeit geben, als eine eventuell vorübergehende Freundschaft zu akzeptieren, sollte sie dir tatsächlich etwas bedeuten. Es würde sie nur unter Druck setzen, solltest du ihr erneut mitteilen, dass du gern eine Beziehung mit ihr möchtest. Zumal von dir selbst auch vorgeschlagen wurde, dass du es langsam und ohne jeglichen Druck angehen würdest. Daher wäre es sinnvoll, wenn du dich daran auch halten würdest. 

Selbstverständlich sollte man auch dich in Betracht ziehen; dass es natürlich nicht einfach für dich ist, mit ihr weiterhin ausschließlich befreundet zu sein, wobei Gefühle bestehen. Aber dir sollte eben auch bewusst sein, dass du sie zu einer Beziehung nicht zwingen kannst und auch nicht darfst, wenn sie keine möchte. Du solltest sie auch nicht weiter bedrängen, da sie ansonsten mehr Abstand zu dir wollen würde. 

Für dich ist es nicht einfach, was auch nachzuvollziehen ist. Aber solltest du etwas unüberlegtes tun, ihr zu nah treten, sie zu bedrängen oder ihr permanent mitteilen, du willst eine Beziehung mit ihr, riskierst du entweder somit nur ihre Freundschaft zu dir oder du wirst sie komplett verlieren, was du sicher nicht möchtest.  

Deshalb solltest du darüber nachdenken, was dir persönlich wichtiger ist:

entweder du akzeptierst ihre Entscheidung und gibst ihr die Zeit, die sie benötigt, sollte sie dir tatsächlich etwas bedeuten oder du lässt es mit ihr gleich sein, da du ja eigentlich keine Freundschaft möchtest und um dir sämtliches zu ersparen.

Wie bereits erwähnt; wenn sie dir wirklich etwas bedeuten sollte, würdest du eine vorübergehende Freundschaft in Kauf nehmen. Aber solltest du das nicht wollen, wird es sinnlos sein, weiterhin zu hoffen, dass eine Beziehung mit ihr zustande kommen wird. 

Denn man kann nicht etwas wollen, wenn man selbst dafür nichts in Kauf nehmen will :/

LG, Toxic38 

Es ist als Außenstehender schwer abzuschätzen, ob sie tatsächlich diese übergroße Rücksicht auf deine Gemütslage davon abhält, mit dir etwas anzufangen oder ob sie es ganz einfach nicht wirklich will. Mir erscheint diese "Angst, du könntest daran kaputt gehen" doch etwas sehr theatralisch.Sag ihr doch mal, dass das ganz sicher nicht der Fall sein wird, egal wie langsam ihr die Sache angehen lasst (wieso auch solltest du daran kaputtgehen?). An ihrer Reaktion siehst du dann, ob es nicht vielleicht doch einen anderen Hintergrund gibt, den sie sich eventuell einfach nicht traut zu sagen. LG

Ich würde ihr sagen, dass du das mit der Freundschaft nicht kannst - vllt. überlegt sie es sich anders, aus Angst dich zu verlieren. Manchmal braucht man diesen Ruck vllt. einfach.

Denn wie du schon sagst, manchmal tritt man einfach auf der Stelle und ich weiß nicht, ob Zeit in der Situation mehr bringt.

Aber selbstredend weisst nur du, ob du es aushalten kannst oder nicht.

Ihre Liebe zurückgewinnen?

Hallo Leute :)

Ich hab ein problem mit meiner Freundin und würde gerne von euch paar Tipps lesen bzw eure Meinung dazu hören.

Zu mir: Ich M/20 versuche unsere Beziehung zu meiner Freundin W/19 zurückzugewinnen Bzw beizubehalten da wir ja immer noch zusammen sind

Zu meiner Freundin: Sie studiert momentan noch.

Wir sind schon seit genau 2 Jahren zusammen und haben uns bis jetzt super verstanden. Aber seit 4 Tagen schaut es nicht gut aus, den sie hat anscheinend keine Vorstellungen mit mir.

Die Gründe dafür waren: Vielleicht will sie nicht immer mit mir, ich weiß nicht das würde nicht Funktionieren ich fühle nichts mehr und es ist so viel passiert.

Wir haben uns ab und zu im Internet gestritten also wapp aber haben uns nachhinein wieder gut vertragen und wenn wir uns gesehen haben haben wir es eh vergessen weil wir für sowas keine Gedanken verschwendet haben. Das letzte mal als wir gestritten haben liegt schon etwas länger her.

Sie war zurzeit in Prüfungsphase und hat die letzten 4/5 Wochen viel um die Ohren gehabt und wenig zeit gehabt mit mir was zu unternehmen. Ich bin halt der Meinung das sie deswegen nicht mehr viel von mir hält weil sie sich von mir in der zeit Distanziert hat

Worüber wir uns ab und zu gestritten haben: über Ihre oder meine Fehler die wir gemacht haben oder warum ich immer alte Sachen (Fehler) hervorrufe über meine sorgen und warum ich so schnell wütend werde.

über meine Wut: ich habe mich letzter zeit sehr gut unter Kontrolle denk mehrmals nach bevor ich was schreibe oder sage und bemühe mich gerade SEHR das die Beziehung nicht scheitert aber ich habe noch eine Chance bekommen alles wieder hinzukriegen und deswegen frage ich euch was ich alles so machen kann

Ich stehe zu weiteren Fragen zur Verfügung :)

Ich bedanke mich im voraus :)

...zur Frage

Warum antwortet er nicht, wir haben uns doch immer gut verstanden?

Also ich habe gerade einen Jungen geschrieben und gefragt ob wir uns Mal wieder treffen wollen, wir hatten zwar jetzt länger keinen Kontakt mehr aber wir haben uns immer gut verstanden und jetzt stell ich mir eben die Frage wieso er nicht zurück schreibt er hat die Nachricht gelesen und ist dann aber wieder offline gegangen, aber warum wir haben uns doch immer richtig gut verstanden bevor der Kontakt ein wenig abgebrochen ist...

...zur Frage

Ich vermisse meinen Besten Freund ( freundschaftlich )

Hey zusammen :) Ich habe meinen besten Freund schon sehr sehr lange nicht mehr gesehen oder miteinander geschrieben :( Aber es ist nicht so einfach wie es klingt, wir haben uns schon immer sehr gut verstanden, und uns dann auch ineinander verliebt ! ps. Zur info: bin ein Mädchen! Aber unser Kontakt wurde immer weniger, heute haben wir gar keinen mehr. Was soll ich tun ?

...zur Frage

Eine meiner engsten Freundinnen bricht Kontakt zu mir ab?

Eine meiner engsten Freundinnen hat sich verlobt und den Kontakt zu mir aufeinmal abgebrochen. Weshalb? Wir haben und so gut verstanden und aus dem heiterem Himmel blockiert sie mich einfach

...zur Frage

Warum wird meine Freundin oft launisch?

Hallo Community. Ich habe folgendes Problem und habe es meist verdrängt, doch jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. Ich bin m/16 und bin derzeit in einer Beziehung. Wir sind seit etwas mehr als 2 Monaten zusammen, zuvor noch wunschlos glücklich. Derzeit ist es jedoch so, dass wenn wir uns treffen, ist meine Freundin oftmals schlecht gelaunt. Meistens ist es so, dass ich sie anpisse oder ihr auf die nerven gehe und sie meint sie weiß selber nicht warum. Zum Beispiel haben wir eine kleine Pause gemacht und uns für mehrere Tage nicht gesehen. Gestern war sie grundlos sauer auf mich und hat mich den ganzen Tag ignoriert. Das hat mich etwas mitgenommen, jedoch vertrugen wir uns wieder und machten ein Treffen aus. Etwas zeit verging und sie wurde wieder genervt von mir und blockte ab. Sie weiß wie belastend es für mich ist und ich wünsche mir, dass sie mit mir redet, wenn was ist. Sie sieht es auch falsch, es zu verheimlichen und macht es trotzdem, gestern sogar den ganzen Tag. Wenn sie angepisst ist, will sie nicht das ich sie anfasse oder mit ihr rede. Ich machs halt trotzdem, weil ich denke mir, wieso bin ich überhaupt da, wenn sie keinen Kontakt will.

Zu mir: Ich zeige ihr gerne wie sehr ich sie liebe und bin ein Mensch, der sich nach Nähe sehnt. Wenn ich zu viel gebe, dann wird sie angepisst. Nicht das ich sie erdrücke oder ihr keinen Freiraum lasse. Ich bin halt gerne bei ihr/küsse sie gerne/umarme sie gerne und so weiter. Wenn sie ''normal'' drauf ist, meint sie, sie mag das. Jedoch wird sie trotzdem oft angepisst. Ich hatte vor fast einem Jahr eine Trennung hinter mir, was mich Monate lang verfolgte. Als ich meine neue Freundin traf gings mir schlagartig besser und jetzt ist es wieder so eine sche*ß Situation.

*Achja, sie meinte das ist nur bei mir so, dass ich sie nerve.

Nein, sie hat nicht ihre Tage, weil geht schon öfter so, auch wo sie sicher ihre Tage nicht hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?