Sicherung Funken?

2 Antworten

Habe gerade einen Fi-Schutzschalter eingelöst.

Nicht etwa ausgelöst?

Beim einsichern gab es einen kurz schmus und einen Funken Schlag am Fi.

Mit Strom schmust man nicht.

Ein paar Funken flogen dabei heraus.

Wo raus?

Ist das normal und kann ich da einen Stromschlag bekommen?

Ja. Allerdings, sofern es ein FI-Schutzschalter mit Nennauslösestrom von 30 mA oder weniger ist, ist es nicht lebensgefährlich, da in Sekundenbruchteilen abgeschaltet wird, so dass es nicht lebensgefährlich ist.

Es hat sich jetzt nicht wie ein Stromschlag angefühlt.

Ich hab mich etwas komisch gefühlt aber ich glaube das war nur weil ich mich erschrocken hatte.

Zahnweh ist schlimmer. Ehrenwort.

Ich hatte mich vertan es war kein fi.

es war eine Sicherug

0
@DerNachfrager96

Also hast du nur den Leitungsschutzschalter eingeschaltet, und dieser hat direkt ausgelöst? Und du hast keine spannungsführenden Teile berührt? In diesem Fall kann nichts passieren.

1
@SuperKuhnibert4

Ja.

ich hatte mir nur sorgen gemacht da ein paar kleine Funken flogen.

Auch aus der Sicherung herraus

0
@DerNachfrager96

Bei einem Kurzschluss steigt die Stromstärke auf dem Maximalwert, bis der Leitungsschutzschalter auslöst. Das können sogar mehrere Kiloampere sein. Beim Abschalten entsteht dann logischerweise ein Lichtbogen, der aber größtenteils in der Funkenlöschkammer gelöscht wird.

https://www.agk.de/html/bauteile/funkenloeschkammer.htm

Zudem ist das Gehäuse des Leitungsschutzschalters isoliert. Also kann dir da nichts passieren.

0
@DerNachfrager96

Jawohl. Wenn da wirklich was rausgeflogen sein sollte, dann ist das bestenfalls Abbrand vom Kontaktmaterial. Wenn dir das nicht gerade in die Augen fliegt, ist die Welt in Ordnung.

1

vermutlich meinst: wieder eingelegt

Wenn die Sicherung gefallen war und der Grund des Auslösens nicht beseitigt wurde dann fällt er sofort wieder, und da gibt es bei den Kontakten einen Abreissfunken. Da die Automaten aus Kunststoff der leicht durchscheinend ist bestehen sieht man den sehr hellen Funken durch und man glaubt dass man mitten im Funkenregen steht. Das ist aber nicht gefährlich solange das Sicherungsgehäuse nicht gebrochen oder nass ist.

Was möchtest Du wissen?