Sicherung "explodiert",Lampeninstallation

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also diese "Verpuffung" wie du sie nennst ist ein Kurzschluss. Als erstes würde ich mal die Anschlüße an der Lampe prüfen, ob du sie richtig angeschlossen hast. Welche farbige Ader hast du wo angeschlossen?

Von hier würde ich mal sagen, ist der Schalter jetzt kaputt, da hilft wohl nur neu kaufen. Da der Kurzschluss erst beim betätigen des Schalters passiert ist würde ich auf falsch angeschlossen tippen.

Falsch angeschlossen würde ich ziemlich optimistisch ausschließen. Ich hab in diesem Haus schon 10 Lampen verschiedenster Art installiert, auch mit klassischer Nullung und pipapo...

Die Lampe hatte allerdings was mich verwunderte keinen Platz für Schutzleiter... ansonsten ganz normal angeschlossen. Braun(Strom) zu Braun und Blau (Nullung) zu Blau.

Allerdings hatte die Lampe noch sowas wie einen Spannungswandler drinn.

Ich habe jetzt den Schalter ausgebaut und die Sicherung nochmal umgelegt. Die restlichen Räume haben wieder Licht.

Da du sagst dass, da erst beim betätigen des Schalters, es wohl falsch angeschlossen war, wäre es demnach so, dass wenn eine Leitung angebohrt wäre, schon beim umlegen der Sicherung ein Kurzschluss eintreten würde??

0
@Abhageshali

Ist immer so eine Sache mit Ferndiagnosen. Sind halt zu viele unbekannte. Ist oder war der Schalter richtig angeschlossen bzw hat da mal eine andere Lampe funktioniert? Wenn die Lampe in Ordnung ist und du sie richtig angeschlossen hast könnte es natürlich sein, das du die Leitung angebohrt hast. Da du vermutlich keine Messgeräte/Durchgangsprüfer hast und du wohl keinen Elektriker rufen möchtest, kannst du nur testen.

Bevor du was machst immer Sicherung raus und teste/messen, ob die Leitung Spannungfrei ist.

Wenn die Sicherung auslöst, mach sie nicht wieder mit Gewalt rein.

Ist bei manchen Leuchte so, das die keinen Schutzleiter benötigen. Mal grob erklärt, soll der Schutzleiter dafür sorgen, das du am Gehäuse der Lampe, bei einem Fehler/Defekt keinen gewischt bekommst und bei manchen Leuchten ist das halt von der Bauart und vom Material ausgeschlossen.

Ich würde 1. Sicherung raus, 2. den Schalter austauschen und auf "aus" stellen. 3. Die Lampe abklemmen. Drähte mit Klemmen versehen. 4. Sicherung einschalten und Schalter betätigen.

Wenn die Sicherung wieder raus knallt, ist das Kabel kaputt.

0

durch den fehler hast mit lichtschalter kurzschluss geschaltet,da brauchst neuen und bevor du wieder einschaltest alles durchmessen,dann findest auch den fehler

Ich sag nur eins 0,5 Ampere können tödlich sein und aus der Steckdose kommen 30 Ampere.

normal nicht da die mit max 16 gesichert ist

0
@wollyuno

Unsere Haushaltsstromkreise sind in der Regel mit 16 Ampere abgesichert, seltener aber auch mit 32 Ampere oder nur 6 Ampere.

0
@shwosh

Wo? In Industrieküchen (Kantine) evtl. ja, aber im normalen Haushalt sicher nicht, es sei denn du willst die Bude abfackeln. :D

Die Herdanschlussdosen sind für 2,5 mm² ausgelegt, bei 32 A brauchste dann aber mindestens 6 mm².

Und die 6 mm² findeste in keinem Haushalt an der Herdanschlussdose.^^

Allenfalls als Zuleitung zu einer 32 A CEE-Steckdose. :P

0

Bei Wechselspannung kann es ab 50 V schon bei 10 mA tödlich enden! Das sind 0,01 A.

Und normale Haushaltssteckdosen haben keine 30 A, abgesehen davon würden bei 230 V sicher keine 30 A durch den Körper fließen können ► Körperwiderstand.^^

0

Nach Kurzschluss Lichtschalter defekt?

Ich habe beim Lampenaufhängen vor ein paar Tagen einen Kurzschluss verursacht - es saß wohl ein Kabel nicht richtig fest in der Lüsterklemme und hat sich beim Montieren der Lampe dann gelöst. Jedenfalls gab es beim Anschalten einen Knall und einen kleinen Blitz, gleichzeitig flogen Sicherung und FI raus. Nachdem ich die Lampe vernünftig angeschlossen hatte, habe ich Sicherung und FI wieder reingedrückt und die Lampe funktionierte nun. Was aber nicht mehr funktioniert, ist der Lichtschalter: Er lässt sich weder richtig hoch noch richtig runter drücken, ist eher "labberig". Die Lampe bleibt - wenn man sie nicht abklemmt - dauerhaft an.

Dazu zwei Fragen:

  1. Was ist mit meinem Lichtschalter passiert und was ist zu tun, um den Schaden zu beheben?

  2. Besteht nach der Aktion das Risiko irgendwelcher unentdeckter oder Folgeschäden?

...zur Frage

Beim bohren in die Leitung gebohrt. Was passiert nun?

Hallo, grad beim bohren hab ich eine Leitung angebohrt. Es gab ein Haufen Funken und die Sicherung ist raus geflogen. Hab dann die Sicherung rein gemacht und alles ging wieder, auch die Steckdose zu der Leitung. Kann trotzdem noch was passieren?

...zur Frage

stromleitung nach kurzschluss defekt? welche Gefahren bestehen

Wollte eine neue Deckenlampe aufhängen. Nachdem sie montiert war und ich den Lichtschalter betätigte, gab es einen Kurzschluss mit Stichflamme, die Sicherung flog raus und der Lichtschalter ließ sich nicht mehr kippen. Vermutlich hat das Erdungskabel Kontakt mit dem Metallgehäuse der Lampe gehabt. Habe den Lichtschalter ausgewechselt und die Lampe erneut angeschlossen. Sie ging nicht. Auch die alte Lampe, die ich versuchsweise wieder montiert habe, funktioniert nicht. Meine Vermutung ist, das die Stromleitung durch den Kurzschluss verschmorrt ist und ich einen Elektriker beauftragen muss, um sie zu erneuern. Meine Frage ist ob, bis die Arbeiten ausgeführt sind Gefahren drohen, da die Sicherung für die Stromversorgung dieser Leitung auch andere Leitungen in der Wohnung versorgt und zudem kein FI-Schutzschalter vorhanden ist? Soweit mein Laienwissen,.. Vielen Dank im vorraus für Tipps und Ratschläge

...zur Frage

LED Lampe brennt ohne das der Schalter an ist?

Hallo, ich habe heute eine Lampe in meinem Flur installiert, LEDs, und wenn ich sie ausschalte brennt sie dunkler weiter, aber wenn ich die Sicherung raus nehme ist sie komplett aus. Ich habe auch keinen Schutzleiter, da dieser nicht einmal in der Leitung vorhanden ist. Ist das normal das sie dunkler weiter brennt oder muss ich mir Gedanken machen?

...zur Frage

Funk-Lichtschalter?

Hai Leute,

wir sind grade am wohnung renovieren und wir haben jetzt das Problem, das wir im bad vorher nur so einen Spiegel schrank über dem Waschbecken hatten. Dort war halt auch der Anschluss für das licht im SChrank intregiert. jetz haben wir aber nur noch einen langen spiegel und ne einfache Lampe. Ich hätte gern die Möglichkeit die lampe mit einem Lichtschalter ein und aus zu schalten. Aber wir haben dafür eben keine leitung gelegt.

Was kann ich da genau machen? Sollte auch nicht zu teuer sein.

mfg annarosa97

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?