Sich bei welchem Künstler inspirieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Epochen, Stile, RIchtungen etc - und defintiv keinen, der irgendwie alles abdeckt oder zu den meisten Werken (welche auch immer passt) - kannst von Hieronymus Bosch, Rembrandt über Dali zu Hellnwein, Nikola Samory, Giger bis Beebles und Co was schreiben - wenns denn Malerei/Grafik und Co sein sollen - Musik und Dichtung kann man aber zB auch als Kunst bezeichnen....

Hallo Freezy357👋 

Statt zu raten, welche Künstler deine Lehrerin kennen könnte, rate ich immer zu Authentizität, soll heißen, wenn du über einen Künstler schreibst, den du magst, dann wird man das eher spüren als wenn du versuchst auf Krampf über einen Künstler zu schreiben der womöglich oder auch nicht deiner Lehrerin imponiert.

Mich persönlich begeistern Filmkomponisten wie Hans Zimmer etc.

Du könntest renommierte Frauen wählen:

Paula Modersohn, Käthe Kollwitz, Rebecca Horn, Louise Bourgeois ...

oder "nicht Standard"-Männer:

Richard Lindner, Lyonel Feininger, Franz Marc, George Grosz ...

Was möchtest Du wissen?