Shopify unter 18?

5 Antworten

Warum sollte das wegfallen??? Wenn Shopify sagt wir sind ab 18, dann sind die ab 18 egal was du machst.

Ja aber wenn du ein gewerbe hast dann bist du ja unbeschränkt geschäftsfähig.

1
@Saaiba

ändert aber nichts daran, dass du nicht 18 bist.

2

Melde das Konto einfach im Namen eines volljährigen Familienmitglieds an. Glaub mir, du wirst es bereuen wenn du erst mit 18 Jahren mit shopify anfängst. Bring dir so früh wie möglich alles bei.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
bin 16 Jahre alt und will ein Gewerbe anmelden, um mit Dropshipping anfangen zu können

Dass du dazu erstmal die Zustimmung vom Familiengericht - die du nicht "einfach mal so" bekommst - benötigst, ist hoffe ich bereits klar.

Fälltdas mit dem volljährig sein weg, wenn ein Gewerbe habe? Falls nicht, gibt es dann eine andere Lösung?

Nö. Wenn Shopify explizit 18 Jahre als Mindestalter vorschreibt, ist das so. Da kannst du von jedem deutschen Gericht als geschäftsfähig erklärt werden - 18 wirst du dadurch trotzdem nicht und kannst daher auch kein Konto bei Shopify eröffnen. Ist im Übrigen auch bei PayPal so.

Alternative ist dann nur ein anderes Shop CMS zu verwenden wie WooCommerce. Wieso auch unbedingt auf Shopify festnageln?

Woher ich das weiß:Beruf – Mehrfacher Gründer & Gesellschafter

Du kannst, meines Wissens, kein Gewerbe anmelden, solang du nicht voll geschäftsfähig bist... Und mit 16 bist du nicht geschäftsfähig..

So sieht das Spotify auch...

Das stimmt nicht und es geht um Shopify. Ich verstehe nicht, wie in der Gutefrage.net-Community so viele Menschen sein können, die sich so sicher mit ihrem Halbwissen fühlen.

4
@kiosk1000

Vielleicht Klärst du das dann mal auf, anstatt hier Unfrieden zu verbreiten...

0
@kiosk1000

Was ich vergessen habe: Im Rahmen seines Gewerbes wird man dann auch voll geschäftfähig.

0

Es bleibt und ist ab 18, aber ich wette du benutzt schön länger WhatsApp, jedoch darf man nach den AGBs WhatsApp erst ab 16 nutzen. Also...was solls

Was möchtest Du wissen?