Das ist eine Drossel um den Hochfrequenzanteil nach der Gleichrichtung zu entfernen... 

Diesen Trafo wirst du unter "Transformator" nicht finden und der ist auch nicht defekt... 

...zur Antwort

Du hast den Hardcore Modus eingeschaltet...

Schalt ihn wieder aus, dann geht das wieder...

...zur Antwort

Eine weiße LED hat ca. 3,5 V also kannst du an 12V, 3 Stück davon in Reihe betreiben. Bleiben noch 1,5 V zum verheizen...

Je nach LED Strom, brauchst du einen entsprechenden Widerstand...

Also nehmen wir mal an, du hast 20 mA LEDs...

R=U/i - > R = 1,5 \ 0,02 - > R= 75 Ohm...

Du nimmst also 3 Weiße LEDs und einen 75 Ohm (oder geringfügig höher) Widerstand und lötest diese in Reihe...

Diese "Pakete" kannst du beliebig parallel schalten... Jedes "Paket" braucht dabei 20 mA...

Bei 10 Parallelen Reihen, braucht dein Netzteil 200 mA...

Wohlgemerkt das alles NUR bei 20 mA pro Diode...

Zieht eine Diode mehr, leuchtet der Strang dunkler, oder du brauchst einen anderen (kleineren) Widerstand...

Damit siehst du, ist es enorm wichtig, dass du die genauen Werte einer deiner verwendeten LEDs kennen musst...

Oder du kaufst einen Haufen neuer, mit bekannten Werten....

...zur Antwort

Logitech Z623 Verstarker über Batterie Betreiben?

Hallo, ich habe ein kleines projekt undzwar hab ich mir leztens eine (Mehr oder weniger) Portabele Box gebaut wo ich einen logitech Z313 Verstärker eingebaut hatte soweit sogut nur als ich dan einen,13,8v akku angeschlossen habe hat sich der transistor evt. verabschiedet F.B, soweit so gut dachte ich mir bause nen stärkeren Verstärker ein der nicht 25w leistung sondern 200w leistung haben soll somit dan der Z623 bei kleinanzeigen gekauft und da issa habe mir den aufbau ähnlich vorgestellt wie beim kleineren bruder z313 verstärkerboard und neben an ein externes nezteil ins gehäuse gebaut. dachte ich als ich das board vom 623 raushatte wars fummelig aber es klappte gut.

Jezt die eigendliche Frage,😅 Auf der Unterseite ist ein trafo der vom Netzteil zum Verstärker die Stromverbindung herstellt und nach dem Traffic hab ich um die 50v DC gemessen könnt ich an die Lötstelle jetzt den Anschluss für den Akku setzen?

Im 2.bild sieht man den roten Kasten an der Seite des Trafos liegen an Pin 2 und 3 ca. 110v an an der orangenen Seite ist an Pin 3 und 5 ein Ausgangsstrom von ca. 50v DC an diesem hatte ich mit einem Stepup Wandler vor von den knapp 14v auf 50v Hochzustufen

Bilder: https://www96.zippyshare.com/v/bhWTI0Mh/file.html

https://www96.zippyshare.com/v/BJeuJm5b/file.html

https://www96.zippyshare.com/v/A3VnNXOB/file.html

https://www96.zippyshare.com/v/DrrEkaKS/file.html

https://www96.zippyshare.com/v/ovwpNxgs/file.html

Nachtrag, ich hab die anliegende spannung gemessen an dem Trafo liegen zwischen 45 und 70v an je,nach belastung an dem kleinen brückenwiederstand unterhalb des trafos liegen konstant 1v an sonst hab ich keine weiteren stellen gefunden wo noch strom vom,schaltnezteil zum Verstärker gehen.

Stromaufnahme vom gesammtem gerat liegt bei ca.600 mAh und Leistung liegt bei ca. 50W

Gemessen mit einem Steckdosen Messgerät

Umd hier noch die seite von dem hersteller der Verstärkerplatiene.

https://www.audera.co/logitech-system.html

...zur Frage

Wer garantiert dir, dass du nur die 50 V für die Endstufe brauchst ? Ein Verstärker nutzt meist noch viel mehr Spannungen, z. B. 12 V für den Rest der Schaltung und 5 V für eine eventuelle Digitale Schaltung...

Wenn du nur 50 V anklemmst, wird warscheinlich gar nichts gehen...

Und ein billiger Step UP Wandler hat in einem Verstärker nichts zu suchen, denn du erzeugt damit haufenweise Störgeräusche, die du Hören wirst...

...zur Antwort

Vorsicht, mit reinem, alleinigem GSM Netz, kannst du eigentlich gar nicht ins Internet und von daher ist das Smartphone nutzlos...

Das Bild zeigt ja das S9, aber kommt auch wirklich das, was das Bild zeigt - kein Mensch garantiert das...

Da kannst du die 50 Euro auch mir geben, bekommst ein originales S3 dafür (das hat auch Android 6.0)

...zur Antwort

Solange du keinen verblompten Verteiler der Telekom öffnest, kannst du alles machen, was du willst... 

...zur Antwort

Du brauchst keine Mods dafür, sondern Admin Commands - hier ist die Liste, unten ist ein Zip verlinkt, in dem sich das komplette Admin Pack befindet... zur aktuellen Game Version...

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?l=german&id=454529617

...zur Antwort

Ich habe noch einen alten "Graupner Club 90", wenn dir das was sagt... ginge für nen Hunderter her... ( nur der Wagen und die Servos)

...zur Antwort

kommt drauf an, was für ein Smartphone du da hast... man kann ab dem Samsung S6 induktiv laden und braucht den Ladeanschluss nicht mehr...

wenn du es wirklich zerstören willst, dann hau einen Nagel hinein und durch... aber pass auf, wenn du den Akku durchschlägst, gibt es warscheinlich ein kleines Feuerchen....

...zur Antwort

hier:

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?l=german&id=454529617

sind alle Admin Commands aufgelistet, incl aller Listen der Dinos und was man sonst noch braucht...

Wie man das auf der PS4 eingibt, weiss ich allerdings nicht...

...zur Antwort

Auf jedem Server hast du deinen eigenen Character... heisst, wenn du den Server wechselst, fängst du bei "0" an...

das ist aber überall so... und da Atlas nur ein billiger Abklatsch von ARK ist, ist es da auch so, wie bei ARK auch...

...zur Antwort

tja, dazu müsstest du die Membrane reinigen - und die Schwingspulen...

die sind bei deinen Ohrhöhrern aber winzig klein. In Reis einlegen würde nur trocknen, aber die kleinen Körnchen, die im Wasser gebunden waren, reiben sich jetzt swischen Magnet und Schwingspulen...

aber probiere doch erstmal die Reis Methode - also Packung Reis öffnen, Kopfhöhrer hinein und warten, 2 Tage lang... die Feuchtigkeit wird damit aus den Kopfhörern gesogen und das kann schon helfen...

wenn es dann immer noch kratzt, dann kannst du nichts mehr machen...

...zur Antwort

Bau doch die neue Platte zusätzlich ins System und verschiebe die VM Platten nach und nach auf die neue...

...zur Antwort

Nicht bei Nitrado mieten, die können nur Minecraft richtig gut...

Miete deinen Server bei G-Portal, dort hatte ich meine auch für lange Zeit... Ist günstiger und viel schneller...

...zur Antwort

Wenn du bei Nitrado mietest, brauchst du natürlich keine 2te PS4 mehr, denn der Server läuft ja dann bei Nitrado...

...zur Antwort

Mit nur 2 Sicherungen würde ich das nicht machen, denn immer wenn irgendwo ein Kurzschluss passiert, ist gleich das ganze Haus dunkel und du rennst mit ner Taschenlampe...

Steckdosen sollen immer eigens abgesichert werden, getrennt vom Licht...

Baue doch noch ein paar Automaten rein in den Sicherungskasten - oder lasse das einen Elektriker machen.

...zur Antwort
Nein ich denke man kann nicht herausfinden wie voll der Akku ist.

Nein, man kann nicht exakt herausfinden, wie voll ein Akku noch ist, wenn man ihn nicht vorher geladen hat und diese Ladung mitgeloggt hat.

Die noch vorhandene Kapazität eines Akkus, misst man, indem man den Akku entläd, wobei ein bestimmter Strom fließt und die Zeit gezählt wird, in der dieser Strom fließt.

Dadurch wird dann die Kapazität errechnet... Dann ist der Akku aber leer...

Also kann man den "jetzt" Zustand eines Akkus nicht bestimmen... Und ein Akku nimmt nicht linear an Spannung ab, sondern die Spannung bleibt relativ lang gleich, bevor sie dann rapide abfällt... (NiCd)...

Die Kennlinien der anderen Technologien kannst du selbst er googeln

...zur Antwort