Sexuelle Abstumpfung rückgängig machen?

7 Antworten

Wenn ich jetzt aufhöre Pornos zu schauen und deutlich weniger masturbiere, geht diese "Abstumpfung" dadurch wieder weg? 

Ja, Dein Gehirn "erholt" sich! Ganz nach dem Grundsatz - "Use it - or lose it"

Hier wird es sehr gut erklärt (5:45) ---->

https://youtu.be/gmqYCXKnXjo

Alles Gute für Dich!

Sexuelle Abstumpfung ist immer nur temporär.
Machst du eine längere Pause, ist die Lust wieder da.

Es ist eine schlechte Idee, ganz darauf zu verzichten, viel wichtiger wäre es, deine Gefühle im Griff zu haben. Je vielseitiger deine sexuelle Befriedigung ausgelebt werden darf, umso kleiner ist das Risiko abzustumpfen. Fantasie beflügelt. (Erkunde dein Körper. Männer neigen dazu, nur das eine Ding zwischen den Beinen zu beachten.)

hallo squidward,

die von Dir festgestellte Abstumpfung ist eine der Folgen von "sexuellem Missbrauch". Dein Gedanke an Abstinenz ist in meinen Augen völlig richtig.

Also nicht nur weniger Pornos schauen, sondern keine Pornos mehr schauen. Also nicht nur weniger masturbieren, sondern gar nicht mehr masturbieren.

Wie lange es dauert, bis Du bei völliger Abstinenz wieder körperlich "normal" reagierst, kann ich Dir nicht sagen. Aber ich würde schon mit 3 Monaten rechnen. Es kann schneller gehen - aber auch langsamer. Unterbrechungen durch Masturbieren verlängern die Dauer.

Wichtig ist aber nicht nur das rein Körperliche, sondern auch Dein Geist. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass eine Überarbeitung Deiner Einstellung

  • zu Dir
  • zu Deinem Körper
  • zu Deiner Freundin
  • zu Deinen Mitmenschen

erfolgt. Es geht um Wertschätzung und um Prioritäten. Es geht um das Wohl Deiner Freundin, welches ganz sicher nicht auf die Erfüllung körperlicher Bedürfnisse beschränkt ist.

Ich habe zwar einen Körper, aber ich bin nicht mein Körper. Und so gilt für Dich zu lernen: Entweder, Dein Körper, Dein Sexualtrieb steuert Dich - oder Du Deinen Körper bzw. Deinene Sexualtrieb.

5

Danke für die ausführliche Antwort! Mit 3 Monaten könnte ich gut leben denke ich..

1
32
@Squidward166

Ich würde meine Freundin in dieses "Projekt" mit einweihen, damit sie sich nicht wundert und Dich ggf. unterstützt.

2

Was möchtest Du wissen?