Serrano Schinken schimmelig ... Umtausch?

6 Antworten

Du hast ihn mit einer Tüte abgedeckt...ich nehme an die Tüte war aus Plastik? Nun dann hat der Fleischer leider recht, denn unter dem Plastik bilden sich dann bevorzugt diese Schimmelpilze. Das nächste Mal lässt Du ihn offen oder nur mit einem Baumwolltuch abgedeckt stehen, oder hängst Ihn an die Decke, alle paar Tage kontrollieren und bei Bedarf abreiben. Zudem selbst wenn Du einen Austausch bekommen hättest, ist das nur auf Grund von Fotos nicht drin, du hättest den verschimmelten Schinken bringen müssen.

Die Tüte war wohl dein Fehler. Darunter ist er angefangen zu schwitzen. Du hättest den Schinken einfach in ein trockenes Baumwolltuch einwickeln sollen.

Hallo, der Fehler liegt eindeutig an der Lagerung. Hier war die Plastiktüte schuld. Auch wenn diese den Schinken nicht voll umschließt. Ist Schimmel einmal entstanden wächst dieser auch. Parmaschinken am besten hängen (wegen evtl. Druckstellen) geringe Luftfeuchte und angepasste Temperatur. Gruß, Peter

Was war das füer eine Tüte? War es eine Papier oder Plastiktüte? Wenn Plastik, dann hat sie Kondenswasser (Feuchtigkeit) gezogen, dans den Schimmel verursacht hat. Ergo, falsche Lagerung und selbstverschulden. Er sollte geöffnet an der Luft hängen.

es war tatsächlich eine plastiktüte. die war aber nicht komplett verschlossen, sondern nur "drüber geworfen". ist das auch schon zu viel?

0

Wenn man Serrano Schinken am Stück offen lagert, bleibt er nach dem Auspacken über ein halbes Jahr gut. Plasik ist Gift für Lebensmittel. Das gilt auch für Käse.

Was möchtest Du wissen?