Selbstgemachte Pizza Brötchen am nächsten Tag genießbar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch einmal folgendes: Mikrowelle (vorausgesetzt natürlich du hast eine ...) auf Stufe 1 stellen, Brötchen am nächsten Tag rein und 30 - 50 Sek. - will heißen: nach 30 Sek. prüfen, sonst Zeit verlängern -  aufbacken. Schmeckt wie frisch!!

Voraussetzung: Brötchen wurden luftdicht verpackt und kühl aufbewahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich. Wir essen die manchmal noch nach 2 - 3 Tagen und die sind noch gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eßbar auf jeden Fall.

Genießbar - na ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genießbar bestimmt, aber lecker ist was anderes. 

Mach es doch einfach so, wie es die Brezel, Pizza-Baguette u.s.w. Stände am Bahnhof machen, mach sie einfach frisch. Wenn Du etwas schummelst ist das nicht wirklich viel arbeit. 

Den Belag: Salami, Käse u.s.w. bereitest Du vor und bewahrst ihn in verschlossenen Gefrierdosen im Kühlschrank auf. Im Tiefkühlschrank oder -fach hältst Du tiefgefrohrene Laugenstangen bereit.

Wenn Du die Pizzastangen essen möchetst, dann Ofen auf 200° vorheizen, Teiglinge aufs Backblech, Belag drauf, reinschieben und nach ca. 10-12 Minuten sind sie fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher. Richtig aufbewahrt, auch noch deutlich länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens 2 Volle Tage nach der Herstellung noch geniessbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?