Seit Cannabiskonsum fühl ich mich nicht mehr lebend und habe Angst das ich für immer keine Gefühle mehr hab?

10 Antworten

Das war viel Gras in einem Blunt und du hast heftig und oft gezogen. Da Gras heutzutage leider oft überzüchtet wurde, wirkt es auch oft heftiger. Es kann schon echt voll reinpfeffern.

Wichtig für dich: Ruhig bleiben. Geduld haben. Das ist schwer, aber es wird dir schneller besser gehen, wenn du dich selbst nicht verrückt machst.

Trink viel Wasser, hör Musik die dich tief entspannt und beruhigt, geh spazieren und beweg dich, atme an der frischen Luft tief ein und aus und sag dir selbst immer wieder: alles wird wieder gut. Es braucht nur etwas Zeit. Alles ist ok. Ich komm damit klar.

Lass dich nicht von irgendwelchen Gedanken verrückt machen. Wenn du dich ablenken willst, schau zB Cartoons oder sowas, irgendwas das du kennst und dir vertraut ist, das dich nicht fordert. Wenn etwas dich zu sehr stresst, atme tief durch (mehrmals) und entschuldige dich, geh nach Hause/zum Arzt.

Falls es dir in ein paar Tagen gar nicht besser geht, geh spätestens dann zum Hausarzt. Und auch dann: versuch ruhig zu bleiben. Unser Gehirn macht alles oftmals viel dramatischer als es ist und dadurch fühlen wir uns viel hilfloser.

Alles Gute & nur Mut.

doch das geht mit der Zeit weg. Tag für Tag wird das unangenehme Gefühl immer ien bisschen mehr verschwinden bis du dich wieder normal fühlst.
Ich hab mich so in etwa wie du das beschreibst auch schon ein paar Mal nach dem biffen gefühlt. Dachte auch dass es nie wieder aufhört. Ich denke das lag vor allem daran dass es einfach zu viel war.
Bei der Menge die Ihr rein getan habt hätte es auch vollkommen gereicht zwei Mal zu ziehen, dann 10 Minuten Pause und dann noch mal zwei Züge. Heutige Züchtungen haben außerdem viel zu viel THC. Cannabis bleibt auch an die zwei Wochen im Körper,
Du musst also locker bleiben, darauf vertrauen dass ich recht habe und abwarten.

Suizidgedeanken hatte ich auch einmal danach, das war nicht schön. Da hab ich davor außerdem noch zu viel grünen Tee getrunken und konnte wegen dem Coffein nicht schlafen obwohl ich das so dringen gebraucht hätte. Das war nicht schön sag ich dir. Aber G.s.D. habe ich diese Nacht überstanden und bin dann irgendwann gegen vier Uhr früh doch eingeschlafen in diesem Hostel, während die anderen schon seit Stunden schliefen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hab seit dem nicht mehr gekifft. Das war mir eine Lehre. Das Leben und vor allem mein gesunder geistiger Zustand, meinen Seelenfrieden wollte ich nicht wieder stören.
Wie hier jemand anderes schon sagt. Was du eigentlich brauchst ist wahrscheinlich ein Partner, eine Freundin. Das bringt viel mehr.

Außerdem ist das Leben ohne Drogen auch schön. Ab und zu n Kaffee oder einfach so am Leben zu sein ist nicht das schlechteste
Zigaretten würde ich an deiner Stelle auch tunlichst sein lassen..

0

So wie du reagierst kann es eine einfache Überreaktion des Körpers sein. Nimm das auf keinen Fall nochmals, ruh dich aus und ess und trink genug und auch gesund. Das Gefühl wird sich legen wenn von dem Stoff nichts mehr in deinem Körper ist (so 1-2 Tage). Falls du dich weiterhin so komisch fühlst solltest du aber unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Woher ich das weiß:Hobby – Viel darüber informiert, gelesen und selber erlebt

Ich hatte gestern auch extremen Durchfall, wird das wirklich wieder weggehen

0
@SonofParry

Ich denke dadurch sind die Stoffe auch aus deinem Körper heraus. Jetzt 1-2 Tage ruhe und komm wieder runter. Ansonsten lässt du dich von einem Arzt beraten. keine Sorge, selbst wenn du zum Arzt gehst, was sehr schlimmes wird es nicht. Da dein Körper diese Stoffe nicht gewohnt ist ist er dementsprechend auch übergeschnappt sozusagen. ;)

0
@SonofParry

Durch extrem falsche lagerung oder trocknung des cannabis konnen blausauren entstehen die kopfschmerzen , ubelkeit und durchfall auslosen.konnen.

2

Hallo.

Mach dir mal keine gedanken bevor du dich selbst in eine psychose drängst. Es giebt gras sorten die eine sehr starke wirkung auf dein gehirn im psychedelichen bereich haben deswegen deine gedanken. Das soll aber so sein , also entspann dich und warte bis es weg ist trinke viel zucker das hollt deinen kopf wieder auf die erde und schapp viel frische luft . Es kann noch eine nacht dauern bis das thc nicht mehr so stark wirkt.

Glaubst du wkl nach dieser Nacht ich hab das jetzt schon ohne auch nur ein Unterschied seit ca 30h

0
@SonofParry

Dir wird es aufjeden fall besser gehen , doch viel länger kann es nicht dauern

0
@SonofParry

Nein wie gesagt starke sativa sorten oder haze hybride sind oft stark uberzuchtet und wirken dem entsprechend auch (schlecht oder gut) dein kopf weis naturlich nicht wohin damit da du kaum erfahrumg mit solchen mitteln hast. Sollte es wirklich am zu hohen psychoaktiven thc liegen konntest du es sogar mit CBD cannabis in den grief bakommen da dieses mittel dem thc entgegen.wirkt und psychosen verhindert , was bei den heutigen zuchtungen wie zu sehen nicbt immer gelinkt.

0

Was möchtest Du wissen?