Eier von freilaufenden Hühnern kriegst du mittlerweile in JEDEM!!!! Supermarkt.
Was soll das aber mit der laktosefreien Milch??? Bist du ne Katze oder was?
Was für einen Sinn macht es laktosefreie Milch zu trinken bzw. als gut zu definieren und ,,normale" Milch als schlecht? Oder bist du laktoseintollerant??
Bei allen Milchprodukten hast du ein Tierleiden mit dabei da die Kälber von der Mutterkuh weggenommen werden und nur billige Ersatzmilch bekommen, manchmal kriegen sie einen Teil der echten Milch. Der Rest landet bei uns im Kühlregal....!!

Allgemein wirst du noch feststellen dass du es dir viel zu kompliziert machst und das Leben wird dir noch zeigen dass du viele Kompromisse machen musst.

Ess einfach Gerichte ohne Fleisch. Das bekommst du in jedem Restaurant, Döner, Supermarkt.

...zur Antwort

ich kann dir jetzt nicht eindeutig sagen ob er dort war oder nicht aber allgemein kann ich dir sagen dass wir Männer, wenn wir denken dass wir nichts verkehrtes machen, kein Problem damit haben zu lügen...

...zur Antwort

mach nicht den selben Fehler wie ich indem du mit einem Messer versuchst den rauszuschneiden. Beim rumstochern hab ich dann in die Wand/Decke reingestochen, das Kühlmittel ist ausgetreten und ich konnte den ganzen Kühlschrank wegschmeissen!! Also nicht mit dem Messer!!

...zur Antwort

ich denke so könnte man es sagen.
ich sehe es auch so dass Gott die liebe lange Ewigkeit eigentlich nichts zu tun hat und sich dann irgendwann entschlossen hat irgendwas cooles/irgendwie sinnvolles zu machen, zu erschaffen das er sich dann wie ein Kinofilm anschauen kann oder einfach beobachtet wie es sich so entwickelt. Auch wiederum kuckt was wir als seine Schöpfung wiederum erschafft. z.B. Musik, Lieder was Gott dann wieder zugute kommt.

Weiterhin möchte ich sagen dass ich aufgrund meiner halben Dutzend Erfahrungen in der astralen Welt ziemlich davon ausgehe dass es einen Gott gibt, auf jeden Fall gibt es, so wie es aussieht, so etwas wie ein feinstoffliche Parallelwelt in der man auch als Mensch agieren kann, mit seinem feinstofflichen Astralkörper.

Dann gib es auch noch die These dass Gott das vor allem für uns Menschen gemacht hat damit wir einen Platz haben in dem wir alle Möglichen Erfahrungen machen können, gute als auch schlechte, was im Himmel nicht so einfach ist weil da irgendwie alles gut ist

...zur Antwort

Wenn es etwa so groß bzw. bisschen kleiner wie ein Mandel ist, rund und flexibel hin und herzuschieben ist könnte ein dick gewordene Ader, Krampfader, sein.
Ist nicht wirklich gefährlich.

...zur Antwort

Aus einem Energiekern mehreren Elektronen, Neutronen und Quarks.
Insgesamt aber möchte ich dazu sagen, und das mag nicht jeder akzeptieren weil die Antwort zu einfach erscheint, dass Atome aus göttlicher Energie bestehen die durch den Willen/Kreativität Gottes von Gott in eine materielle Form gegeben wurden...

..deshalb einigen wir uns darauf dass Atome einfach aus Energie bestehen (aus sehr viel Energie, (siehe Energiespaltung zur Elektrizitätsgewinnung z.B.) auch wenn diese Antwort noch einfacher ist und nicht ganz der Wahrheit entspricht aber ok.

...zur Antwort

Schwiegereltern nerven ständig und drängen sich auf?

Mein Freund und ich bauen seit ca. einem Jahre ein Haus. Mann muss dazu sagen, dass er die Hauptfinanzierung trägt und ich mich mit Nebeninvestitionen einbringe für Fliesen ect. Wir bauen in unserer beider Heimatort, was heist, dass beide Eltern im selbern Ort wohnen.

Seit wir angefangen haben kam es immer wieder zu Unstimmigkeiten mit seinen Eltern. Klar war von Anfang an, dass natürlich Dinge entgegen genommen werden können oder man den Handwerkern die Tür aufschließen kann. Dabei blieb es aber leider nicht. Wirklich oft kam es vor, dass einfach so herum gewerkelt wurde. Heist: es wurde sauber gemacht ohne sich mit uns abzusprechen, es wurde im Garten rum gewerkelt ohne das wir was davon wussten und ganz zu schweigen, davon das man sich in jede unserer Entscheidungen rein hängte was Fussbodenbeläge, Fenster usw betraf. Immer wieder entstanden Konflikte zwischen uns und seinen Eltern (meine sind absolut pflegeleicht). Sie verstehen einfach nicht, dass man Dinge absprechen sollte weil es unser Haus ist oder das man sich bei Entscheidungen raus halten sollte. Immer dann wenn die beiden dazwischen funken gibt es zwischen mir und meinem Freund Diskussionen. Aber wirklich nur dann... bei Entscheidungen verstehen wir uns 1A...bis zu dem Punkt wo sich wieder jemand ein mischt. Was ich mittlerweile weiß ist, dass es etwas damit zu tun hat, dass mein Freund alleine finanziert und es heisst dann "ja aber es ist doch dein Haus" aber des ist es eben nicht. Es ist bald unser beider Zuhause.

Übermorgen z.b wollen wir nochmal alles grob durch kehren damit am Montag der Fliesenleger angefangen kann. Wer muss natürlich wieder mit auf der Matte stehen? Kann man sich denken...dabei wäre das zu zweit locker zu schaffen.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ich hoffe, dass es mit dem Umzug in 3 Monaten erledigt ist, denn sie sagen auch immer "wenn ihr da wohnt haben wir da nichts zu suchen" aber es macht mir zunehmend Angst, da in der Bauphase schon keinerlei Verständnis an den Tag gelegt wurde...

...zur Frage

ok ich habs jetzt gelesen und mein Beitrag dazu ist dass die Elern deines Freunds/Manns sich da überhaupt nicht einzumischen haben. Einzigste Ausnahme wenn man sie um ihre Meinung fragt. Das muss man Ihnen klipp und klar in aller Deutlichkeit aber auch freundlich sagen. Scheinbar wissen sie das nicht und haben insgsamt das Bedürfnis sich da auch irgendwie zu verwirklichen bzw. sie wissen es besser was schöner/besser ist bzw. haben Zeit über.

Aber wie gesagt, dieses Verhalten nur tolerieren wenn man ausdrücklich danach fragt!!!!!

...zur Antwort

Schwiegereltern nerven ständig und drängen sich auf?

Mein Freund und ich bauen seit ca. einem Jahre ein Haus. Mann muss dazu sagen, dass er die Hauptfinanzierung trägt und ich mich mit Nebeninvestitionen einbringe für Fliesen ect. Wir bauen in unserer beider Heimatort, was heist, dass beide Eltern im selbern Ort wohnen.

Seit wir angefangen haben kam es immer wieder zu Unstimmigkeiten mit seinen Eltern. Klar war von Anfang an, dass natürlich Dinge entgegen genommen werden können oder man den Handwerkern die Tür aufschließen kann. Dabei blieb es aber leider nicht. Wirklich oft kam es vor, dass einfach so herum gewerkelt wurde. Heist: es wurde sauber gemacht ohne sich mit uns abzusprechen, es wurde im Garten rum gewerkelt ohne das wir was davon wussten und ganz zu schweigen, davon das man sich in jede unserer Entscheidungen rein hängte was Fussbodenbeläge, Fenster usw betraf. Immer wieder entstanden Konflikte zwischen uns und seinen Eltern (meine sind absolut pflegeleicht). Sie verstehen einfach nicht, dass man Dinge absprechen sollte weil es unser Haus ist oder das man sich bei Entscheidungen raus halten sollte. Immer dann wenn die beiden dazwischen funken gibt es zwischen mir und meinem Freund Diskussionen. Aber wirklich nur dann... bei Entscheidungen verstehen wir uns 1A...bis zu dem Punkt wo sich wieder jemand ein mischt. Was ich mittlerweile weiß ist, dass es etwas damit zu tun hat, dass mein Freund alleine finanziert und es heisst dann "ja aber es ist doch dein Haus" aber des ist es eben nicht. Es ist bald unser beider Zuhause.

Übermorgen z.b wollen wir nochmal alles grob durch kehren damit am Montag der Fliesenleger angefangen kann. Wer muss natürlich wieder mit auf der Matte stehen? Kann man sich denken...dabei wäre das zu zweit locker zu schaffen.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ich hoffe, dass es mit dem Umzug in 3 Monaten erledigt ist, denn sie sagen auch immer "wenn ihr da wohnt haben wir da nichts zu suchen" aber es macht mir zunehmend Angst, da in der Bauphase schon keinerlei Verständnis an den Tag gelegt wurde...

...zur Frage

ja natürlich habe ich den langen Text gelesen..

...zur Antwort

du hast vollkommen Recht!!
Es ist ein Skandal dass man ihn zurückholen muss.
Es kann aber durchaus sein dass das noch ein bisschen dauern wird oder gar nicht passiert.

...zur Antwort

ja, du kannst dadurch eine üble Salmonellenvergiftung bekommen!!!

Bei Eiern ist das auch so dass sie, solange sie im Supermarkt sind eine natürliche Schutzschicht besitzen (hat einen Namen der mir aber nicht einfällt). Nach ner gewissen Zeit (2-3 Wochen) verschwindet diese oder sofort sobald man die Eier wäscht, weshalb man die Eier, nachdem man sie zu Hause hat, sofort in den Kühlschrank tun soll. Sonst können Keime durch die Schale ins Innere des Eis gelangen!!

Was ist eigentlich ein Roookie???

...zur Antwort

für 15 jährige, ja. Würde ich nicht empfehlen.
Ich habe früher selber gekifft mache es heute aber seit einigen Jahren nicht mehr, aus gesundheitlichen Gründen und um insgesamt einen klaren Kopf zu haben, für den Job z.B. Ohne Droge bin ich auch mehr ich selbst.

Damals aber als ich angefangen habe, so ab 24, hat das aber einfach dazugehört (ab und zu) und keiner hätte mich davon abhalten können.

Mit 15 aber..... das ist viel zu früh !!!

Ich bin froh dass ich das heute nicht mehr (wie noch vor 10 Jahren) täglich mache/machen muss und es geschafft habe aus dieser Gewohnheit raus zu kommen. Bedenke auch, ein Joint ist aufgrund der nicht vorhandenen Filterung so schädlich wie 10 Zigaretten!!!

...zur Antwort

indem du eine qualifizierte Ausbildung anfängst und beendest nach der du dann später einigermaßen was verdienst. Dann wirst du irgendwann einmal genug besitzen. Die Beschäftigung tut auch gut, du kriegst wieder richtig Appetit und schläfst gut.

...zur Antwort

Das geht. Ich habe auch schon mal ein Karton selber gebaut.
Im Prinzip sind die ,,richtigen" Kartons auch nur selbstgebaute (von einer Person oder einer Maschine), nur ein bisschen besser.

...zur Antwort