Sehtest für den Führerschein?

7 Antworten

Wenn du zu einem normalen Augenoptiker gehst, musst du den Führerschein-Sehtest (mit den Kreisen machen).

Ich war damals zusätzlich noch beim Augenarzt und habe die Sehtestbescheinigung ohne diesen Sehtest bekommen. Aber ist halt auch ein Arzt, der ja deine Augen trotzdem viel genauer untersucht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der Führerscheinsehtest ist vom Gesetzgeber genau vorgeschrieben, einschließlich des Sehtestgerätes. In diesem Gerät sieht man 5 Reihen mit den sogenannten Landolringen. Die 1. Reihe sieht man mit beiden Augen Reihen 2+3 nur rechts und 4+5 nur links. 4 Fehler darfst du machen und hast noch bestanden. Kosten legt der Optiker fest, vor Jahren war das auch eine gesetzliche Gebühr von 6.43 €.
Fällst du durch, brauchst du eine Brille und machst den Sehtest dann damit nochmals, bezahlst natürlich auch nochmal und kannst hoffen, dass es dann klappt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die heißen Landoltringe und du musst einen genormten Sehtest machen, bei dem diese verwendet werden.

Ich verstehe das Problem nicht, die kannst du bei fast jedem Optiker einfach machen.

Führerschein Seh-Test

darüber gibt es eine Bescheinigung, die brauchst für den Führerscheinantrag, sowie ein EH-Kurs

Warum hat es dann bei meinem Freund geklappt?

Das bringt mich echt durcheinander.

Ich danken Ihnen aber sehr für ihren Antwort.

0

Ja aber er hat kein Führerschein sehtest gemacht, sondern ein normaler sehtest .

Manche sagen dass am dafür unbedingt ein Führerschein sehtest machen muss .

Mit freundlichen Grüßen

0

Fielmann, Apollo-Optik usw. kennen das und warten auf Dich i.d.R. ohne Voranmeldung

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?