Schwarzes Pulver unterm Teppichboden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das sind die reste alter untergründe von teppichböden, die im laufe der zeit aushärten und durch dauerhaftes begehen abschnittsweise zerbröseln. dort wo sie noch am boden haften, wurde der teppich damals verklebt.

ist alles harmlos, macht leider nur viel mühe, alles restlos zu entfernen. oder leihe dir von einer fachfirma einen motor-spachtel. wenn dir das zu teuer oder zu aufwändig ist, und es ein paar mm spielraum (z.b. zu türrahmen, türblättern etc.) gibt, dann benutze flüssigspachtel, der wie wasser verschüttet und nur leicht verteilt wird. damit kann man die reste elegant überdecken und hat nach dem aushärten einen perfekten, absolut ebenen und 100% waagerechten boden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrockneter Weichschaum ! War früher So !Abschaben und aufsaugen ! Mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?