Schwarze Hose zu nadelstreifen Sakko?

3 Antworten

Ist es eine wirklich schwarze Stoffhose, dann geht das eigentlich in Ordnung - wenn der Nadelstreifen-Sakko als Grundfarbe auch Schwarz hat und nicht etwa Blau oder Grau.

Das Hemd muss auf jeden Fall heller sein als das Sakko und somit ist Schwarz ein NoGo. Du gehst ja nicht auf eine Beerdigung. Wenn du kein Weiß tragen willst, dann wähle eine helle Farbe wie Rosé oder ein helles Violett, evtl. auch Blau oder Grün. Die rote Krawatte geht dann allerdings nur zu Weiß, allenfalls noch zu Grün oder Blau, je nach Farbton.

Wichtig auch: Willst du eine Krawatte tragen, muss beim Hemd der oberste Knopf geschlossen bleiben. Trägst du keine Krawatte, dann darf der oberste Knopf auf keinen Fall zu bleiben.

Achte darauf, dass kein allfällig geträgenes Unterhemd zu sehen ist, weder am Hals noch durch den Hemdenstoff hindurch. Niemand will wissen, dass du etwas drunter trägst.

Jo, die Stoffhose ist schwarz und hat auch einen ziemlich ähnlichen Schwarzton wie das Sakko ( wenn auch nicht identisch...). Hemd zieh ich dann wohl ein weißes Hemd an. Ich wusste nicht, dass das schwarze so ein NoGo ist und fand das irgendwie auch "stylish"...:/

Eine Krawatte wird getragen und somit auch der oberste Knopf zugelassen ;)

Danke für die Antwort!

0

Zieh es doh einfach mal an, dann weißt du, ob es zusammen passt.

Naja ich habe es schon angezogen, bin aber erst 20 und trage eigentlich nicht wirklich oft Anzüge. Daher fällts mir auch schwer zu beurteilen ob das passt oder nicht...

0

Hallo!

was bezeichnest du unter Hose?? Eine Chino Oder Jeans? jeans würde meiner meinung nicht gehen, eine chino vlt. Wenn du keine zeit mehr hast eine Nadelstreifenhose zu kaufen, dann wäre die schwarze bestimmt eine not-lösung. Das schwarze hemd und rote kravatte geht gar nicht!! das schwarze hemd erstickt unter dem schwarzen nadelstreifen-sakko, ein weisses hemd muss da schon her. die kravatte eher zu dunkel/hell grau tendieren. rot würde mit einer nicht-nadelstreifen-hose zu bunt aussehen. Das einstecktuch ist Pflich! ich würde es zur Kravatte anpassen, NIE zum Sakko! Die schuhe würde ich Dunkel/hell braun tragen, das lenkt von der nicht-nadelstreifen-hose ab, und sieht sogar business casual aus ;)) eher zur runden spitze greifen, die hose sollte übrigens bis zum sohlenabsatz reichen oder 1-2 cm über dem schuh'absatz reichen :)

lg :)

Hi, danke schon mal für die schnelle und hilfreiche Antwort! Unter DIESER Hose verstehe ich eben eine normale Anzughose aus Stoff, wie das jetzt so heißt weiß ich auch nicht :] Danke auch für den Rat zu dem Hemd, dann zieh ich wohl doch das weiße an. Wusste gar nicht,dass das schwarze Hemd so ein NoGo ist. Ich hatte auch schon mal gelesen,dass das durchaus tragbar sei. Zu der Krawatte muss ich mir dann noch etwas überlegen...Ich finde die rote eigentlich ganz in Ordunung und ich trage das Sakko ohnehin nur kurz... Schuhe habe ich "leider" schwarze und keine braunen und neue kaufen möchte ich für diesen einen Tag wohl doch auch eher nicht... Aaaalso: Nadelstreifensakko mit schwarzer "Hose" und dazu ein weißes Hemd mit evtl. roter Krawatte? Ich hoffe mal das geht...die Verkäuferin im Laden meinte zu mir ja Nadelstreifensakko und schwarze Hose würde einwandfrei passen, nur hab ich persönlich das noch nie gesehen und ich finds jetzt wo ich es sehe auch irgendwie ein wenig gewöhnungsbedürftig...:/

0
@Elmaestro92

ein schwarzes hemd ist auf keinen fall ein no-go, aber es erstickt mit einem dunkeln anzug und roter kravatte... ich kann nicht beurteilen wie das rot aussieht, wenns wirklich gut ausseht, dann würde ichs tun :) schwarze schuhe gehen nat. auch, aber braune würden die aufmerksamkeit der hose entziehen ^^ aber sonst gehts auch ^^

viel spass :)

0

Was möchtest Du wissen?