Schwanzflosse Wale / Fische

5 Antworten

Klar. Das eine sind Säugetiere, die zwischenzeitlich auf dem Land lebten und wieder ins Meer zurückkehrten, das andere sind Knorpel-Fische. Völlig verschiedene Abstammungslinien. Außerdem schwimmen sie auch anders. Wale biegen die Wirbelsäule auf- und abwärts, Fische seitlich.

Die Schwanzflosse (oder Fluke) wird zum Antrieb im Wasser genutzt.Die Brustflossen dienen zur Steuerung und die Rückenflosse (bei den Arten, die eine besitzen), sorgt für Stabilität beim Schwimmen. Quelle: WDC (http://de.whales.org/faqs/fakten-%C3%BCber-wale-und-delfine)

"Die horizontale Ausrichtung rührt von der Anatomie der Wirbelsäule bei Säugetieren her. Säuger können ihre Wirbelsäule besser und kraftvoller in vertikaler Richtung bewegen (auch Menschen paddeln mit Füßen und Beinen besser „auf und ab“ als „hin und her“); bei Fischen ist die bevorzugte Bewegung der Wirbelsäule, im Gegensatz zum Säuger, horizontal (also „hin und her“). Die Ausrichtung der Fluken ist daher geeignet, Fische von Säugern zu unterscheiden." (Quelle: Wikipedia)

Ich glaube das liegt daran, dass Wale durch ihr vieles Körperfett nicht so gelenkig sind und sich daher nicht so wie Fische bewegen. 

Warum haben alle Katzen schlitzförmige Pupillen... außer Löwen?

Mir ist letztens aufgefallen, daß Löwen runde Pupillen haben (wie wir Menschen). Da sie aber mit den anderen Katzenarten verwand sind müßten sie doch auch schlitzförmige Pupillen haben. Diese bieten nämlich den Vorteil, daß mit ihnen der Lichteinfall ins Auge besser zu steuern ist (waagerecht und senkrecht).

...zur Frage

Guppy wird hinten rot an der Schwanzflosse, weswegen?

Hallo. Mein Guppy männchen in meinem Aquarium hat seit ein paar Tagen etwas rotes hinten an der Schwanzflosse. Ich weiss das sich die Flosse nicht verfärbt. Mein Guppy schwimmt auch momentan nicht mehr so agil wie früher und sein Schwanz ist auch nicht mehr so groß wie früher. Wisst ihr was das rote etwas an der Schwanzflosse ist, ich hab ein bisschen Angst das sich das auf meine anderen Fische beziehen kann, denn es sind schon 2 Fische an einer ubekannten ursache einfach so gestorben, obwohl sie ein Tag davor noch quick lebendig waren. Wäre ziemlich dankbar auf antworten, die mir helfen könnten.

LG Dr4chenreiter

...zur Frage

Was passiert mit toten Meerestieren?

Ich hab mich schon immer gefragt was mit Haien, Delfinen und Wale passiert wenn sie am natürlichem Tod gestorben sind ???

...zur Frage

Fische - erziehen?

Hallo allerseits!

Ihr kennt doch so das mit Haustieren, ihr wollt, dass sie hören und die Erziehung gehört auch zur Haltung mit dabei. Doch was ist mit...Fischen? Das sind ja auch ganz normale Haustiere!

Also ich rede hier nicht von Delfinen, Walen (Ja, ich weiß, das sind Säugetiere, aber trotzdem) und Haien. Ich meine die ganz normalen Zierfische, die man in einem Aq unter 200l halten kann. Hier geht es mir eigentlich gar nicht so um einen "praktischen Rat", den ich in die Tat umsetzen will, sondern einfach nur aus Interesse. Wie ist das mit Fischen? Sicher habt ihr schon gehört "Hunde kümmern, wenn sie keine Aufgabe haben", da ich nicht möchte, dass meine Fische kümmern, möchte ich wissen, ob ihr eure Fische erzieht?!

Und wenn das nicht so mit normalen Fischen geht...kennt ihr spezielle Fische, die man "erziehen" kann? Und wie sieht so eine "Erziehung" aus?

Ich weiß, dass es eine komische Frage ist, aber mich hat das so beschäftigt, als mein Zwergfadenfisch fast aus dem Becken gesprungen ist, als ich gefüttert habe (nein, ihm ist nichts passiert!)

LG Anna

...zur Frage

Guppies schwimmen schräg - überlange Schwanzflosse?

Meine Guppymännchen haben außergewöhnlich lange Schwanzflossen. Sie sehen sehr hübsch aus, aber sie schwimmen nicht waagerecht, sondern diagnoal. Sie sind gesund, munter, fressen gut. Wenn sie es wegen Futter oder Streit eilig haben schwimmen sie auch waagerecht, aber wenn sie entspannt sind dümpeln sie schräg, Kopf oben, Flosse unten, als ob die lange Flosse zu schwer sei. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?