Schwanger und Hebamme nervt total!

5 Antworten

Ich hab drei Kinder ganz normal zur Welt gebracht - und hab heute immer noch Sex mit meinem Mann (mit demselben übrigens, der auch bei den Geburten dabei war). Und es ist immer noch schön ;-)

Direkt nach einer Geburt geht da natürlich nix. Schon klar. Aber nach einem Kaiserschnitt auch nicht. Durch Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining kannst du da nach einer normalen Geburt auch viel helfen und unterstützen.

Ein Kaiserschnitt ist halt ne große OP. Und eine normale Geburt hat viele Vorteile für das Baby. Aber das weißt du ja alles schon.

Hallo SlowDown,

ich darf dich trösten: "danach" wird nichts mehr ausschauen und sitzen wie jetzt. An diesen Gedanken solltest du dich gewöhnen... Jetzt aber keine Panik, denn auch unabhängig von einer Geburt verändert sich der weibliche Körper - ebenso wie der männliche. Dank der Schwerkraft hängt und schwabbert jedes Genital (ja, auch beim Mann...) im Laufe der Zeit.

So eine Schwangerschaft hinterlässt natürlich ihre Spuren, das heißt aber nicht, dass dein Körper dadurch unattraktiver wird - auch wenn du mir das jetzt vielleicht nicht glauben wirst. Dein Körper reift und auch das ist attraktiv und sexy (und jetzt nicht nach dem Motto: wir sind doch alle schön, egal wie heruntergekommen wir aussehen)...sondern ganz im Ernst! Der Ausdruck Milf kommt nicht von ungefähr...

Davon aber mal abgesehen kannst du natürlich eine Menge dafür tun, dass dein Körper auch nach der Geburt heiß aussieht. Die Vorzüge von Sport und gesunder Ernährung wirst du kennen, also spar ich mir einen solchen Vortrag.

Falls es dich beruhigt: Ich habe nach meiner ersten Geburt satte 13kg abgenommen, obgleich ich normal gegessen habe. Ich habe auch nach dem letzten Kind nicht mehr zugenommen. Nur zur Info: Ich habe alle meine Kinder gestillt, während den Schwangerschaften keinen Sport gemacht und auch während der Stillzeit auf übermäßige sportliche Aktivitäten verzichtet. Erst nach dem Abstillen habe ich wieder losgelegt.

Von einem geplanten Kaiserschnitt würde ich dir deshalb dringend abraten. Ich kenne unterschiedliche Geburtsvarianten und der Kaiserschnitt ist definitiv die beschissenste Form, ein Kind auf die Welt zu bringen. Du tust weder dir, noch deinem Kind einen Gefallen, wenn du einen solchen planst. Außerdem ist er auf keinen Fall schmerzfreier! Ganz besonders nicht in den Wochen danach! Abgesehen davon erkläst du dich durch einen Kaiserschnitt bereit, Risiken einzugehen, die einfach überflüssig sind. Das ist ein Eingriff, der ausschließlich aus gesundheitlichen Gründen vorgenommen werden sollte (siehe Risiken) und nicht aus kosmetischen Zwecken.

Alles Gute für dich und dein Kind!

NN


Ich habe auf natürlichem Weg entbunden und sehe trotz Dammschnitt unten genau so aus wie vorher!

Während der Schwangerschaft habe ich weiter Sport gemacht, auf meine Ernährung geachtet und schon nach 3 Tagen habe ich wieder genau so viel gewogen wie vorher!

Mit Kind bin ich schon ab dem ersten Tag den ich wieder zu Hause war sehr viel spazieren gegangen und nach wenigen Wochen war auch der Bauch komplett verschwunden.

Meinem Kind zuliebe habe ich mich dazu entschieden zu stillen, bis er sich selbst abstillt, darum sieht meine Brust nicht mehr so straff aus, aber das stört weder mich noch meinen Partner (den ich erst kennen gelernt habe, als mein Kind schon 1 1/2 war). Frauen die viel abgenommen haben, sehen an der Brust zum Teil deutlich ramponierter aus.

Was möchtest Du wissen?