Schule abbrechen und Nebenjob machen unter 18?

8 Antworten

Vergiss nicht, dass du der Berufsschulpflicht unterliegst. Brichst du die Regelschule ab, musst du trotzdem weiter die Schulbank drücken. Das Bußgeld würde die finanziellen Möglichkeiten deiner Mutter erheblich übersteigen.

Ich habe mein Schulabschluss schon und mache jetzt Fachabitur hab’s vergessen zu erwähnen. Also könnte ich theoretisch die Schule abbrechen?

0
@Anonym7634

Ja, und dann ne Ausbildung machen. Aber wieso abbrechen?? Du hast doch fast dein Abitur....

0

ich Würde das sein lassen, das mit dem abbrechen!!! Arbeite einfach am Abend oder über das Wochenende und über die Ferien.

Könntest du nicht von irgendwo Geld beantragen?

Und bei einer Ausbildung Stipendien beantragen oder so? Da kriegst du auch Geld.

Such einfach nach Schlupflöchern, wo du Geld rausholen kannst. Die gibt es immer.

Wie meinst du das mit dem Geld beantragen ? Ich muss ehrlich sagen ich brauch grad einfach Geld und ganz schnell ein Job

0
@Anonym7634

Man kann beim Staat Geld beantragen.

In verschiedensten Situationen.

0
@Anonym7634

Weshalb brauchst du Geld? So lange du mit deiner Mutter zusammen wohnst bleibt dir eh kaum Geld. Und einfach so wirst keinen gut bezahlten Job finden...

0
@TW1920

meine Mutter gibt mein Kindergeld für andere Zwecke aus mir bleibt nichts übrig. Hab auch kein Bock auf Stress. Ich brauch einfach Geld dringend

0
@Anonym7634

Wofür brauchst du denn Geld?? Wofür gibt sie das Geld denn aus?

1
@Anonym7634

Im Moment werden beim Discounter dringend Helfer gesucht. Am WE und am Abend könntest du arbeiten.

0
@KaeteK

Wobei mehr als rund 100€ eh nicht behalten werden dürfte. Alles drüber würde dann direkt wieder der Mutter abgezogen werden...

0

1 Erstmal ist das nicht sinnvoll den du verdienst entweder 100 oder 170€ die du behalten darfst und den Rest musst du deine mutter geben!

2 Mache die schule zu ende den die Schulpflicht gilt bis 18 wen man nicht in einer Ausbildung ist!

3 Mache die schule mit einem Schulabschluss zu ende den sonst bekommst du Nichtmal eine Ausbildung und die Reglung in der Ausbildung ist anders als bei einem 450€ in der Ausbildung kannst du Das meiste behalten du zahlt nur deinen eigenen miet anteil an deine mutter und handelst dein Kostgeld aus der Rest ist dein und du kannst wen der chef das erlaubt auch einen 450€ machen und Dan alles davon selber behalten!

4 da du schon ein Abschluss hast kann das gehen aber es ist Dan dennoch so das du noch zur Berufsschule musst bis du 18 bist!

5 Dein Fachabitur wäre nur was von wert wen du in dem Beruf eine Ausbildung machst und darin arbeiten wirst oder auch in dem bereich studieren würdest!

Das kann man zb auch anders machen im Handwerk ist es so das man seine Ausbildung macht Dan schon mit dem meister anfängt bzw erstmal 2 Jahre arbeitet und Dan kann man mit dem meister auch nur in seinem Beruf studieren aber es hat den vorteil das du nicht umsonst Arbeiten musst!

....................... für eine geringere Summe arbeitet

Du willst deinen Arbeitgeber nicht auffordern krumme Geschäfte mit dir zu machen oder?

Ach so. Deine Einnahmen müssen beim Amt angegeben werden und werden mit eingerechnet.

Was möchtest Du wissen?