Schufa Auskunft für Vermieter, welche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den meisten Vermietern ist das vollkommen egal. 

Jedoch können dort unterschiedliche Daten enthalten sein. Unter Umständen sind in der kostenlosen aber auch Daten, die den Vermieter "nichts angehen". Ist also eine Frage wie wichtig dir die Daten sind. 

Wenn du eh keine Eintragungen hast (oder zu befürchten hast), dann würde ich mit der kostenlosen gehen. Jedoch dauert es  etwas bis sie ausgestellt wird. 

Könnte mir vorstellen, dass die andere schneller bearbeitet wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine weitere Möglichkeit wäre, dem Vermieter die Erlaubnis zu geben, selbst eine Auskunft einzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz kostenlos.

Das ist, wie der Name schon sagt, eine Datenübersicht, keine Bonitätsauskunft.

Zudem ist die Datenübersicht nicht für Dritte bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulbgdd
18.08.2016, 14:02

Es hieß doch immer es gäbe pro Jahr eine kostenlose Bonitätsauskunft, gibt es das nicht mehr?

0

Was möchtest Du wissen?