Schraube in Loch in der Wand drehen aber wie?

7 Antworten

wenn du den schlag abstellen kannst, bisher ist mir noch keine schlagbohrmaschine untergekommen, bei der das nicht geht, dann kannst du damit auch schrauben drehen. jedenfalls mehr oder weniger gut...

wichtig ist, dass du auch einen "analogen gasknopf" hast. d.h. die maschine auch was zwischen nichts und vollgas kann. aber jede maschine, die nach 19waseweißichund80 verkauft wurde, hat das in der regel...

du brauchst nur einen bit bzw. bitadapter. wenn du einen schraubendreher opfern kannst, kannst du ihn notfalls auch köpfen und einspannen... besser wäre aber ein richtiger bithalter.

wenn deine maschine ein Bohrhammer ist, sprich SDS aufnahme, brauchst du einen adapter von SDS auf ¼" Sechskant (bitaufnahme)

lg, Anna

Also: natürlich ist es möglich, mit einer Bohrmaschine eine Schraube einzudrehen.

Der "spezielle" Aufsatz ist ein Bithalter mit dem passenden Bit - wie beim Akkuschrauber auch.

An der Maschine: Schlagfunktion ausschalten, wenn eine Gangschaltung vorhanden ist, niedrigsten Gang wählen, bei Drehzahlvorwahl niedrige Drehzahl wählen, sonst den Schalter nur sehr gefühlvoll betätigen.

Wie beim Akkuschrauber muss "angemessener" Druck auf die Schraube ausgeübt werden, damit das Bit nicht springt...

na wegen einer schraube die kannst schon mal mit der hand eindrehn,spart das fitnessstudio

Wenn es zu schwer geht die Schraube in den Dübel zu drehen, ist der Dübel zu klein und/oder die Schraube zu lang

Kauf dir einen Akkuschrauber.

Wenige Werkzeuge sind vergleichbar nützlich.

Was möchtest Du wissen?