Das war dann halt so, dreckig, blutig, unhygienisch. Da wurden bestenfalls (sofern man Tücher oder ähnliches zur Verfügung hatte) Tücher umgebunden.

Das war weit entfernt von heutigen, westlichen Hygienestandards.

Ist übrigens in großen Teilen der heute auch immer noch so.

...zur Antwort

Damit die Tankanlage funktionieren kann, sind die Tanks kommunizierend verbunden. Es haben damit alle Tanks die gleiche Füllhöhe.

Deine Taschenlampenmessung ist offensichtlich fehlerhaft.

...zur Antwort

Das reine Haus wäre bei einfacher Bauweise und Ausstattung evt. so gerade machbar. Dann hast Du aber noch kein Grundstück und keine Aussenanlage. Und die Kaufnebenkosten fallen auch noch an...

Für reine Baukosten rechne mal mit mindestens 500 € / m3 umbsuten Raum (nach oben bei entsprechender Ausstattung ist das Ende offen), 750 sind realistischer

...zur Antwort

Die "Wäscheleine" beginnt zu glühen, das übergeworfene Papier glimmt in der Falz durch und fällt in 2 Hälften zerteilt zu Boden.

Gleichzeitig leuchtet die Glühlampe dann natürlich nicht mehr, da sie kurzgeschlossen ist.

Wenn die Wäscheleine zu dünn ist, kann Sie danach auch vollständig durchbrennen.

...zur Antwort

Zunächst ein Besuch beim Augenarzt.

Der kann dan feststellen, ob es eine organische Ursache dafür gibt (wie: Fehlsichtigkeit, erhöhter Augeninnendruck, eine Entzündung, mangelnde Tränenflüssigkeit). Dementsprechend gibt es auch Hilfe.

Vorab könnten Dir beruhigende Augentropfen, wie z.B. Bepanthen helfen...

...zur Antwort

Also: ein handwerklicher Beruf.

Da bist Du gut gekleidet mit:

  • Jeans (ohne Löcher)
  • Bluse oder Langarmshirt mit wenig Ausschnitt (BH nicht vergessen)
  • Flache bis mittelhohe Schuhe, keine (Sport-)Sneaker
  • Jacke der Witterung angemessen
...zur Antwort

Erstmal Strafanzeige wg. Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und wg. Körperverletzung (bei einem Tritt kommt ggf. auch gefährliche Körperverletzung in Betracht). Ggf. auch noch Strafanzeige wg. Vollrausch (ja, das gibt es wirklich).

Je nach Umständen, Vorgeschichte und Alter ist alles drin: von Verfahrenseinstellung bis zu Haftstrafe, auch ohne Bewährung.

...zur Antwort

Mal ganz spitzfindig: beim Aufprall (also zum Zeitpunkt des Aufpralls) ist seine Geschwindigkeit 0 m/s.

Zum exakten Rechnen bin ich zu faul, überschlägig liegt Dein Ergebnis aber zu hoch.

Wie hast Du gerechnet?

...zur Antwort

Nur der Lösungstipp (wie gewünscht): beim idealen Trafo ist die Leistung auf Sekundär- und Primärseite gleich...

...zur Antwort

Höchstwahrscheinlich ist nur der Thermostat defekt. Das Ersatzteil kostet etwa 20,- Euro und ist in 15 Minuten einbaubar. Vorher natürlich prüfen, ob es wirklich det Thermostat ist (kurzschließen, Kompressor muss dann anlaufen).

...zur Antwort

Sofern Du ein Verlängerungskabel (keinen Mehrfachstecker!) verwendest, der für die maximale Leistungsaufnahme des Trockners geeignet (also: maximale Nennlast Verlängerung ist größer/gleich maximale Nennleistungsaufnahme des Trockners) spricht nichts gegen die Verwendung des Verlängerungskabels, sofern die Gesamtkabellänge (Verlängerung plus Geräteanschluss) nicht länger als 10 m wird. Darüber könnte es Probleme mit dem Auslöseverhalten des RCD oder eines Leitungsschutzschalters geben.

Beispiel: Nennleistung Trockner: 3500 W -> Verlängerungskabel mehr als 3500 W

Und ja, solche Verlängerungskabel kann man käuflich erwerben, ohne dass ein Elektriker sie extra anfertigen muss.

Gruß vom Dipl.-Ing. (TH) Energietechnik

...zur Antwort

Ja, Sie braucht Strom für die Elektronik, die das Zigbee-Protokoll umsetzt. Wenn es sich um eine gute Lampe handelt, sollte das sehr wenig sein, mit etwa 80 Cent/Jahr kannst Du aber rechnen (pro Lampe).

...zur Antwort

Ja, das geht. Nützt Dir aber gar nichts, da Du sowieso erstmal ca. 50 GB downloaden musst - und dabei quasi alles überschrieben wird, was Du installiert hast.

...zur Antwort

Das ist so nicht ganz richtig. Bei 194 dB Schalldruckpegel liegt der Pegel aber in der Höhe des atmosphärischen Luftdrucks (etwa 1023 hPa), d.h. bei 194 dB wäre eine Pegelsenke bei atmosphärischen Bedingungen in der Größe des absoluten Vakuums.

Also: bei atmosphärischen Bedingungen kann der Schalldruckpegel theoretisch unverzerrt nicht mehr als 194 dB betragen. Verzerrt durch den Abschnitt der Pegelsenke kann der Pegel auch höher werden.

...zur Antwort

Das sind natürlich die kapazitiven Beläge der Stromleitungen, was sonst...

Da sieht man es mal wieder: Ahnung von der Sache zu haben schadet nur in der Politik.

...zur Antwort