Kupplung schaltet extrem Schwammig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal die korrekten Bezeichnungen bitte. Das, was du meinst, ist der Schaltknauf bzw. das Schaltgestänge. Damit schaltest du das Getriebe. Die Kupplung ist die Verbindung zwischen Motor und Getriebe und wird mittels des linken Pedals getrennt und somit ganz was anderes.

Und ich kann dir ganz genau sagen, woher dein Problem kommt: Weil gefühlt 95% der Autofahrer die dumme Angewohnheit haben, den Schaltknauf während dem Fahren als Abstützung für die Hand zu missbrauchen. Wenn du nicht gerade schaltest hat deine Hand aber absolut gar nichts am Schaltknauf verloren! Damit belastet man die ganze Zeit das Schaltgestänge und Getriebe und irgendwann hat man das, was du jetzt hast. Entweder ist einfach nur das Gestänge ausgeschlagen, oder es ist ein starker Verschleiß der Getriebezahnräder und Synchronringe. Meistens ist es beides. Falls das Austauschen des Gestänges nicht genug hilft, wird das Getriebe so weit geschädigt sein, dass die Reparatur nur mit viel Geld in der Tasche machbar ist.

Ich selbst hab da nicht meine Hand drauf liegen aber vielleicht der Vorbesitzer. Trotzdem danke für die Info 👍🏻

0

Das deutet nicht auf die Kupplung, sondern auf einen Defekt des Getriebes hin... und das könnte leider ein wirtschaftlicher Totalschaden sein.

Und was genau heißt das jetzt? Noch fährt er ja. Kann ich den so noch als fahrbereit verkaufen bzw packt der noch TÜV damit? Bzw bei Reperatur ist das was komplizierteres?

0

Wenn der knauf oder der Schalthebel generell stark wackeln, könnte das auf ein ausgeschlagenes schaltgestänge hinweisen, weswegen die gänge nicht mehr richtig eingelegt werden können

Klingt ja nicht gerade gut. Und was kostet der Spaß? Ist der Wagen damit Schrott?

0
@666evil

Wenn es nur das Gestänge ist hast du noch Glück, das ist meistens schnell ausgetauscht und kostet nicht die Welt. Es ist ja eben nur ein Gestänge, sprich ein paar Metallstangen. Nix weltbewegendes.

0

Was möchtest Du wissen?