100mbit/s kommen nicht beim repeater an (telekom)?

8 Antworten

Nur 20 Mbit/s pro Sekunde oder 20 Megabytes pro Sekunde?

Es kommt auch darauf an, wo er steckt. Denn je weiter und je verwinkelter, desto schlechter der Empfang. Ich habe mir Devolo Powerline in die Steckdosen gesteckt und habe damit einen Durchsatz von bis zu 20 Megabytes pro Sekunde, was einer Geschwindigkeit von 160 Mbit/s entspricht. Soviel leistet mein Internetprovider aber gar nicht, sondern nur 30 Mbit/s. Ich habe also vollen Speed. Die Powerline Geräte gibt es aber auch mit WLAN Funktionalität.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also das ich mit den 20mbit 2mb pro Sekunde nur herunterladen obwohl es normalerweise 8-15 ist

0

Die Reichweite eines 5 GHz-WLAN ist extrem gering, eine Wand dazwischen und dann ist meistens schon schluss.

Wechseln auf 2,4 GHz. Und dann musst Du Dir darüber im Klaren sein, dass ein Repeater in einem nicht-Mesh-WLAN den Durchsatz halbiert.

Insofern ist der Download mit 20 mbit schon gar nicht so schlecht...

Repeater teilen die anliegende Bandbreite durch 2. Sprich du hast schonmal nur die Hälfte. Ansonsten spielen Empfang und datendurchsatz noch eine Rolle.

Na ja, viel kannst du nicht erwarten.

Der Repeater nimmt das schon schlechte Signal vom Router auf und leitet dieses an deine Endgeräte. Dann kommt noch der Verlust hinzu vom Repeater zum Endgerät. Jetzt wird noch die Übertragungsrate zwischen Repeater und WLAN Hauptrouter halbiert.

.... 💩.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Mein Rat:

Stelle den TP-Link Repeater erhöht (auf Schrank) auch in Stockwerk 1.

Direkt in den Raum, der unter deinem Zimmer (Stockwerk 2) liegt.

Die Antennen in verschiedene Himmelsrichtungen, horizontal ausgerichtet.

Mit diesem Aufbau kann der TP-LINK kräftiger durch die Decke strahlen.

Oben in deinem Zimmer, die WLAN-Empfänger Antennen am PC auch horizontal, in möglichst gleicher Himmelsrichtung wie der TP-LINK ausrichten.

Mit dieser Konstellation kannst du dich an das reale Maximum mit Singleband-Repeater 110 MBit/s ( TP-Link hat 3 Streams im n-Standard, als Repeater = 110 MBit/s Netto) annähern.

PS:

Dualband-Repeater oder Mesh-Systeme können mehr erreichen.

Auch der Telekom Router hat interne Antennen, kann man auch horizontal ausrichten... Router gekippt platzieren.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?