Ja und? Wenn ich einen Hotspot aufmache, was passiert dann? Dann melde ich mit irgendeinem Gerät am Hotspot an, z.B. mit meinem Notebook. Und was macht das Dreckswindows? Es lädt sich Updates herunter. Und jedes Programm lädt Updates herunter, sobald es merkt, dass endlich eine Internetverbindung da ist.

Bei mir stehen da 161 GB! Bei „Andere Geräte“! Warum? Weil es dazugerechnet wird. Ich habe die Statistiken seit August 2023 nicht zurückgesetzt, und deshalb wird mir jetzt soviel Traffic angezeigt.

Ich vermute, der Hotspot war doch eine Zeitlang an und 24 GB kann man ja in kurzer Zeit verbraten.

Wieviel Datenmenge hast du denn pro Monat verfügbar.

...zur Antwort

Internet und WLAN. Das eine ist das da draußen, was zu dir uns Haus kommt. Also Internet. Das kommt durch ein Kabel von draußen in dein Haus/Wohnblock.

Und daheim, wo dann das Internet reinkommt in den Router, da kann man es per WLAN in alle Räume schicken, das Internet. Das Internet ist dann über das WLAN überall in den Wohnräumen/Keller/Garage/Abstellraum/Dachboden/Schuppen/Hollywoodschaukel.

Wie war die Frage? ;-) Ob man das Internet braucht? Ja, ist doch prima mit dem Internetzugang. Aber geht auch ohne. Vor allem im Urlaub, wenn ich nach dem Frühstück an den Strand gehe und mittags kurz was essen gehen und dann wieder an den Strand. Und abends beim Spazierengehen brauch ich nicht einmal ein Handy. Also schlimm ist es ohne Internetzugang nicht.

...zur Antwort

Spannende Sache, habe das vor ein paar Monaten auch mit einem uralten HP LaserJet versucht, aber bin gescheitert. Hatte sogar extra einen Switch besorgt, damit der Drucker dann per DHCP vom Windows-Server eine IP bekommt. Aber ich glaube, der hatte nichtmal 100 MBit Ethernet und ich wollte dann auch nicht mit irgendwelchen Adapterkabeln USB-Centronics herumtesten.

Aber wenn das 20 Jahre alte Ding noch tut, dann schau mal ins Handbuch: https://www.manualslib.de/manual/8911/Kyocera-Fs-1800.html?page=44#manual und hol dir einen Switch.

...zur Antwort

Urlaubsvideos und Geburtstagsvideos mache ich in 4K und 60 Hz. Besondere Videos in Apple ProRes 4K und 30 Hz.

...zur Antwort

Nein, Leute zu betrügen und Anmeldedaten klauen ist nicht illegal. Häh?! Was denn sonst?! Natürlich machst du dich strafbar! Lass das sein!

Du kannst Entwickler nicht zu irgendwas zwingen. Ihre Programme - ihre Sache. Nicht deine Angelegenheit.

Hast du überhaupt schon daran gedacht, Kontakt aufzunehmen? Schreib ihnen eine Mail: sandbox@sandboxol.com

...zur Antwort

Das bleibt nicht aus, dass man auch dumme Aschlöcher kennenlernt! Aber das Wichtigste ist, dass man ihnen dann keine Zeit widmet und den Kontakt sofort abbricht. Wie solche Leute ticken, kann man als normaler Mensch sowieso nicht verstehen. Und wie lange er dafür in den Knast geht, soll dann seine Sache sein.

...zur Antwort

Schreib doch gleich Betrübssystem, dann wäre es auch lustig ;-)

Schon vor neun Jahren war es eine arge Qual mit HDDs zu arbeiten, also ist das schon mal der größte Geschwindigkeitsfeind! Da muss auch jeden Fall eine SSD rein und dann ein ganz frisches Betriebssystem drauf installiert werden.

Dann braucht man auch genügend Hauptspeicher. Alles unter 8 GB ist eine Zumutung und macht einen nur unzufrieden.

Und auch das Alter des Rechners spielt eine Rolle. Wie alt ist dein Rechner? Zwar wurde 2015 ein Windows installiert, also vor ca. neun Jahren, aber wie alt ist der Rechner?

...zur Antwort

Warum muss es eine externe Festplatte sein, von der aus du die Installation von Windows auf die interne Festplatte installierst, wenn es ein popeliger 8 GB USB-Stick auch tun würde? ;-) Außerdem schaut es bei dir jetzt nicht gerade danach aus, als würdest du eine externe Festplatte verwenden, um Windows auf der internen Festplatte zu installieren, sondern einen 32 GB USB-Stick.

Hier findest du die Anleitung, wie du die Platte des Notebooks cleanen und auf GPT konvertieren kannst, danach klappt dann auch die Installation: https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-windows-kann-auf-dem-datentraeger-nicht-installiert-werden-gpt-mbr-so-geht-s-doch/

...zur Antwort

Häh? Nein, auf keinen Fall. Lieber mit irgendwelchen Billigplastikteilen und minderwertigen Materialien die Ohren ruinieren. Nicht jeder muss die Dinger haben, es gibt haufenweise andere Kopfhörer. Aber wer sich die Dinger kauft, der kann viel Spaß damit haben. Ich nutz die AirPods pro am iPhone, am Galaxy Handy und am Windowsrechner. Jeden Tag, mehrere Stunden. Richtig gute Kopfhörer!

...zur Antwort

Von mögen kann da keine Rede sein. Ich kann Werbung nicht ausstehen. Im Internet ist sie eine Pest. Und weil man ihr nicht anders beikommt, blockiere ich sie. In allen meinen Browsern läuft dazu uBlock Origin als Erweiterung oder Add-on. Dazu hilf noch der Privacy Badger. Das blockiert mir sehr angenehm all die schrecklichen Werbeperversionen der Werbeverbrecher weg.

Im Kino mochte ich diese aufwändig produzierte Werbung vor den Filmen sehr gerne, aber da ist auch schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr viel Schönes gemacht worden.

...zur Antwort

Ach Gottchen, du kannst den WhatsApp Status der Schwiegermutter nicht sehen ;-) Und die weiß nicht einmal, was das sein soll. Aber dein Mann kann Bilder sehen. Dann kann sie zumindest Bilder in ihren Status zuweisen. Tja, sprecht miteinander, wenn es dir wichtig ist.

...zur Antwort

Nachdem solche Hähne ca. 15 Euro im Baumarkt kosten, würde ich den komplett ersetzen. Mit einem passenden YouTube Video geht das auch schnell heimgewerkt.

...zur Antwort

Du verkaufst die alte Fritz!Box erst dann bitte, wenn du sie auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hast! Da stehen echt viele private Daten in den Support-Daten gespeichert!

...zur Antwort

Arbeitsstätte? Redet ihr da nicht miteinander? Ruf doch einfach in der IT-Abteilung an und frag die einfach, aus welchem Grund das jetzt gesperrt ist. Und das mit der Arbeitszeit und Freizeit ist auch nicht so ganz klar getrennt, oder? Willst du das im Home Office machen oder in deiner freien Zeit? Auch dafür hat die IT-Abteilung Lösungen. Sprich mit ihnen.

...zur Antwort

Den Akku tauschen lassen. Das iPhone 8 wurde 2017, also vor sieben Jahren, verkauft.

...zur Antwort

Ich habe mir eine virtuelle Maschine eingerichtet, da sind die 30 Programme, die ich brauche, installiert und konfiguriert. Und die starte ich dann einfach. Und wenn ich irgendwas an die Wand fahre, gehe ich auf den Snapshot zurück.

...zur Antwort