Schneller Anfahren - habt ihr Tipps für mich, wie man zügiger anfahren kann?

10 Antworten

Übe auf einem Parkplatz bis du den Kupplungspunkt bei deinem Auto kennst. Fahre vorausschauend, stelle den Motor an bevor die Ampel auf grün springt.

Mehr Gas geben und die Kupplung schneller los lassen. Den Unterschied den du bemerkst kommt vom besseren Drehmoment bei Diesel Fahrzeugen. Es gibt aber auch Benziner mit viel Drehmoment siehe http://www.brabus.com/raster.php?page=3&sub=2&id=20799 leider etwas teuer.

Einfach die Kupplung mal etwas zügiger kommen lassen und vielleicht etwas mehr gasgeben, dann klappt das schon. Vor allem reg dich nicht auf wegen den Fahrzeugen hinter dir. Auch sie alle haben einmal Angefangen mit dem Fahren und auch bei ihnen musste sich erst eine Gewisse Übung einstellen. Wie heißt es so schön? ÜBUNG MACHT DEN MEISTER !

Was du machen musst ist nur das genaue Maß von Kupplung loslassen und Gasgeben herausfinden bei deinem Fahrzeug Denke mal dein Druckpunkt der Kupplung liegt etwas weiter och oben als bei dem Fahrschulfahrzeug. Das würde erklären warum du dann Gas gibst und es sich weiter nicht viel tut, ausser dass die Motordrehzahl in die Höhe geht. Sollte es aber so sein, dass du den wechsel zwischen Kupplung und Gas ja richtig hinbekommst und die Drehzahl dann immer noch weiter hochgeht ohne dass der wagen schneller wird, so könnte es an einer rutschenden Kupplung liegen. Dies würdest du aber anhand eines verbrannten Geruchs dann merken. Sollte die der fall sein Gibts nur einen weg. Ab in die Werkstatt. Dann muss die Kupplung erneuert werden. Kleiner Tipp. Muss nicht immer eine große Vertragswerkstatt sein, das machen auch kleine freie Werkstätten genauso gut oder schlecht. Aber meist ein gutes stück günstiger. Kommt aber drauf an ob du irgend eine Art von Garantie auf dem Fahrzeug hast.

Wie richtig anfahren? Benziner?

Hey! Ich hab vor ca. 3 Monaten meinen Führerschein bestanden und hab nun mein eigenes Auto!

Das Problem war nur, dass ich in der Fahrschule einen Diesel hatte und keinen Benziner!

Ich weiß zwar wie man einen Benziner anfährt, jedoch würde ich trotzdem manchmal ab.

Man sollte ja beim anfahren Gas benutzen. Wie kann ich es üben, dass ich nicht zu viel Gas gebe? Weil wenn ich auch nur ganz leicht das Gaspedal berühre wird es schon extrem laut, bzw. ist dann schon eine Drehzahl von ca. 3000 U/Min.

Und sollte ich beim anfahren eher schnell oder langsam die Kupplung kommen lassen?

Danke!!

...zur Frage

Anfahren nach Ampel?

Halloo eine Frage! Wenn ich an eine Ampel anfahre, ist die Kupplung durchgetreten und der Fuß ist auf der Bremse. Wie läuft das jetzt beim anfahren? Kupplung langsam kommen lassn und Gas geben oder wie?

...zur Frage

Ganz frischer Führerschein. Probleme beim Anfahren am Berg?

Hallo ich bin w17 und habe ganz frisch meinen Führerschein. Das ist mir jetzt schon 2Mal passiert, dass ich beim Versuch am Anfahren bei z.b. in die tiefgarage mehrmals das Auto abwürgen lassen hab. Habs immer nicht geschafft und mein Vater musste einschreiten. Er meint ich muss die kupplung bis zur Hälfte loslassen dann bisschen gas und dann komolett Kupplung lassen. Bis jz bin ich aber immer ohne gas anfahren. Ds heisst immer komplett erst kupplung los und danach gas. Habt ihr i.welche tipps, an denen ich mich orientieren kann? Wo kann man sowas üben? Und kann das Auto Schaden davon haben? Wir haben einen Familienvan der auch noch eine Rückrollsicherung hat.

...zur Frage

Kann man beim anfahren so viel gas geben wie man will solange man die Kupplung langsam genug kommen lässt?

Bin Fahrschüler und gebe kaum Gas beim Anfahren, da ich nicht weiß ob der Motor dann absaufen kann...

...zur Frage

Mit Benziner richtig anfahren? Mit oder ohne Gas?

Hab jetzt seit einer Woche meinen Führerschein und seit heute mein erstes Auto. In der Fahrschule lernt man ja mit einem Diesel zu fahren. Da läuft das anfahren auch ganz gut. Jetzt mit meinem Benziner würge ich in 3 von 10 Fällen ab. Mal geht der Motor einfach aus. Mal springt mein Wagen und geht dann aus. Dann machts ein Rumms und dann ist er aus. Ich muss immer sehr langsam und vorsichtig anfahren, damit es klappen soll. Jedoch fahre ich manchmal so langsam an, dass ich denke er rollt und gehe von der Kupplung -> Motor aus
Jetzt habe ich aus Videos jeweils gehört, dass man sich an den Schleifpunkt herantasten soll (was ich immer mache) und dann habe ich gehört, dass man schon bevor man die Kupplung kommen lässt, Gas geben soll. Wie mache ich es denn richtig?
Falls es hilft: Mein Autochen ist 18 Jahre alt und die Kupplung dementsprechend weich.

Habt ihr außerdem noch Tipps für Anfahren am Berg? Morgen Besuche ich einen Freund in Wiesbaden und dort ist gefühlt die halbe Stadt schief.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?