Schlechte Arbeit nachschreiben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachschreiben wird nicht möglich sein. Das ist vorgesehen, wenn jemand am ursprünglichen Termin NICHT mitschreiben konte, wegen Krankheit oder so. Aber du hast ja bereits mitgeschrieben.

Sprich doch deinen Lehrer mal an, schildere ihm die Situation und bitte um die Möglichkeit, durch ein zusätzliches Referat deine Note zu verbessern. Auf dieses Referat solltest du dich dann aber SEHR GUT vorbereiten!

Natürlich darf man eine solche Arbeit nicht nachschreiben. Du kannst aber vielleicht versuchen, mit mündlicher Mitarbeit noch etwas rauszureißen. Außerdem wird diese "6" ja nicht die einzige Note sein, die du in diesem Jahr bekommen hast. Wenn allerdings die anderen Noten ähnlich sind, dann wirst du mit einer schlechten Zeugnisnote leben müssen.


Ich wollte fragen ob man sie nachschreiben darf weil ich nicht eine 5 auf meinen Zeugnis haben will.

Dass ist in der Regel nicht üblich. Stell dir mal vor jeder Schüler würde wenn er mit der Note unzufrieden ist die Arbeit erneut schreiben wollen.

Du hast natürlich nichts zu verlieren und kannst deine Mathe Lehrkraft fragen, ob du es darfst. Sollte sie es dir gestatten ist es aber reine Kullanz und du solltest dem dem Lehrer wirklich dankbar sein.

Ich kann mir auch eher nicht vorstellen dass er es macht. Er kann dir jedoch auch anregungen geben wie du dich noch verbessern könntest.


Und wenn ich die nicht nachschreiben darf kann ich nicht die 5 abarbeiten.

Das Schuljahr dauert ja noch ein paar Woche an. Schreibt ihr noch eine Arbeit und was hatest du davor so für Noten?

Auch würde ich mich in der verbleibenden Zeit mündlich vollreinhängen, Hausaufgaben machen etc... So sieht der Lehrer dass du dich bessern willst und du kannst dich vlt. noch auf eine 4 bessern.


Was möchtest Du wissen?