Mathearbeit nachschreiben und einen Tag vorher ankündigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aber hallo.

Er darf, ohne wenn und aber und ohne Diskussion.

Ein Lehrer schläft auch nicht auf einem Baum (soll heißen =er ist nicht blöd)

Wenn du schon schreibst es war leicht und mal ehrlich, oft sind die Aufgaben die schwer erscheinen leicht, weil man ja dafür gelernt hat.

Bei uns wurde früher auch öfter nach A+ B aufgeteilt.

Am nächsten Tag oder auch in den anderen  Stunden wurde A an B verteilt

und B an A. Diese Arbeiten wurden meistens besser geschrieben, weil

in der Pause intensiv über die Aufgaben diskutiert wurde.

Wenn man so einen Lehrer hat ist das doch super, man hat immer den

roten Faden. Lehrer denken sich auch nicht jedes Jahr neue komplizierte

Arbeiten/Klausuren aus. Mit der Vorgängerklasse reden. Es kann Erfolg bringen.

 

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914 

Meine Lehrerin kam mal vor der Stunde an und meinte, ich müsse in dieser Stunde eine Klausur nachschreiben, die ich die Stunde davor durch Krankheit verpasst habe... 
Zwar müssen Klausuren bei mir an der ehemaligen Schule 10 Tage vorher angekündigt werden, aber sie meinte, die Klausur war ja schon 7 Tage zuvor, ich hätte also mehr Zeit gehabt... 
Leider konnte man sich über diese Lehrerin beschweren wie man wollte, sie stand unter dem Schutz unserer Schulleitung... 

Bei dir war es ja wegen Krankheit, da versteht man das, aber wenn die Arbeit von allen geschrieben wurde und jetzt auf einmal diese neu geschrieben werden soll weil er verdacht schöpft ist doch unverschämt.

0
@Bamm98

Es ist verständlich, dass man unangekündigt eine Klausur unvorbereitet sofort schreiben muss? :-D Interessante Logik :-D

Ich bin davon ausgegangen, dass nur diese zwei Schüler nachschreiben müssen. Man kann das ganze auch als "extra Arbeit" ansehen, ich glaube kaum, dass die Noten, die ihr jetzt bekommen habt, komplett gestrichen werden.... 

0

Da die Arbeit bereits am Freitag stattgefunden hat, muss der Stoff dafür ja gelernt worden sein. Somit kann diese Arbeit doch auch in der nächsten Woche nachgeschrieben werden. Was sollte dagegen sprechen?

Es ist vor einer Woche geschrieben und bis morgen alles nochmal durch zu gehen und für alles wieder zu können ist doch total lächerlich 

0
@Bamm98

Warum ist das lächerlich? Können müsst ihr das alles so oder so. Mal davon abgesehen, dass Lehrer auch komplett unangekündigt Arbeiten schreiben können... Wie es bei Klassenarbeiten aussieht, ist überall anders. Ich gehe auch nicht davon aus, dass eure bisher erbrachte Note gestrichen wird, ich gehe eher davon aus, dass diese beiden Noten einzeln gewertet oder miteinander verrechnet werden. 
Außerdem hast Du doch geschrieben, dass die Arbeit sehr einfach war, wieso beschwerst Du Dich dann so sehr? 

0

Was möchtest Du wissen?