Schlafstörung durch abgestandene/ schlechte Luft und sehr engem Schlafzimmer?

1 Antwort

Ja natürlich kann das passieren. Die Luft im Raum verbraucht ja auch, dadurch atmest du schlechter und wachst nachts auf.

Davon muss man aber nicht unbedingt Panikanfälle bekommen, kommt halt auf die Person an. Du musst richtig lüften (nur früh morgens und Nachts - Fenster ganz auf). Lass doch die Tür einfach geöffnet, sodass verbrauchte Luft entweichen kann.

Ich habe den ganzen Tag die Fenster geöffnet und nachts dann eben den Rolladen heruntergelassen und die Fenster hintendran offen. Ich wohne noch nicht lange in dieser Wohnung, das Haus ist ca. 3 Jahre und manchmal frage ich mich, ob irgendwelche Chemikalien eingesetzt wurden. Denn ich kenne es aus anderen Wohnung oder auch Hotels dass kurzes Lüften reicht. Ich empfinde es als ungewöhnlich, dass ich das Fenster den ganzen Tag geöffnet haben muss, wenn ich nur kurz lüfte merke ich wie stickig es schnell wird.

Ich schrecke nachts hoch und habe das Gefühl eben keine Luft zu bekommen. Ich finde es eben manchmal unpraktisch die Tür zum Wohnzimmer aufzuhaben (es ist wohnzimmer mit Küche) und wenn ich etwas leckeres gekocht habe, dann möchte ich den Geruch nicht im Schlafzimmer. Dennoch, wenn ich die Tür schließe wache ich eben nachts auf.

0
@surfgirl29

Ich weiß nicht, wie das Wetter bei euch ist, aber: Wenn du den ganzen Tag das Fenster geöffnet hast, bringt das dir nichts. Dann wird es drinnen noch wärmer und stickiger als draußen. Deswegen nur morgens und abends stoßlüften.

Ich hab das Problem auch, nur nicht so krass wie bei dir. Schlafe in einem etwas größerem Raum und kann nachts eigentlich gar nicht ohne geöffnete Fenster schlafen. Kriege dadurch auch immer Kopfschmerzen, weil sich die Luft einfach nicht mehr „frisch“ anfühlt.

1
@ratlos628

Wachst du dann durch deine Kopfschmerzen auf oder schläfst du durch?

0
@surfgirl29

Ich wache öfters mal auf, wenn ich die Fenster geschlossen habe. Die Kopfschmerzen hab ich am Morgen danach. Mit Fenster auf ist es am besten, da hab ich frische Luft und kann mich auch noch schön ins Bett kuscheln :D

0
@ratlos628

.. da braucht man dann nur noch eine ruhige Umgebung und keine Bahn/ Autoverkehr, etc.

1
@surfgirl29

Nachts fahren ja immer die Leute rum, die - warum auch immer - Lärm machen müssen. Stört mich auch, aber irgendwann überhört man das einfach.

0

Was möchtest Du wissen?