Satz des Pythagoras mathe hilfe bitte?

4 Antworten

Eine Seilbahn führt gewöhnlich schräg nach oben. Auf einer flachen Karte hast Du als Abstand jedoch die Projektion der Länge auf die Ebene. Im ergebnis haben wir ein rechtwinkliges Dreieck mit der wahren Streckenlänge als Hypothenuse, der projezierten Streckenlänge als Kathete. Die zweite Kathete ist dann natürlich der Höhenunterschied.

1,9cm*50000 ist eine Seite des Dreiecks und die zweite ist 442m;

die Hypothenuse ist der Weg der Seilbahn

c^2=a^2 +b^2

einfach für a und b einsetzen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik und Naturwissenschaften

Waagerechte Strecke 1,9 cm x 50.000. In Meter umrechnen.

Das ist eine Kathede und die Höhe ist die zweite. Rechtwinklig ist das Dreieck. Die Entfernung ist die Hypothenuse.

Also Strecke im Quadrat + Höhe im Quadrat ausrechnen. Daraus die Wurzel ziehen. = Ergebnis.

Ok danke

0

Immer und immer wieder - du brauchst als erstes eine Zeichnung

Seite a wäre jetzt hier 442 m -

Seite b sind dann die 1,9 cm im Maßstab von 1 : 50 000

also sind 1 cm in Wirklichkeit 50 000 cm = 500 m

Jetzt Pythagoras:

442² + 500² = Fahrstrecke²

Fahrstrecke = 667,36 m

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

Was möchtest Du wissen?