Wie lang ist das Halteseil mindestens ( Satz des Pythagoras ) ( Mathematik )?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst mal die 4 Cm gemäß des maßstabes in den Abstand in der Realität umrechnen.

Das ist dann die eine Kathede; die Berghöhe (Höhenunterschied = 650m) ist die andere Kathede. Das Halteseil (idealerweise nicht durchhängend) ist die Hypothenuse; Pythagoras anwenden - fertig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zuerst rechnest du die 4cm in m um.Das sind dann 0,04m, die wir nun mal 50000 rechnen um die tatsächliche entfernung zwischen Tal und Bergstation (b) herauszubekommen.

b= 0.04 × 50000

b= 2000m

Die Höhe von 650m sind unser a. Die gesuchte länge ist also c oder auch die hypotenuse.

Dadurch wissen wir, das wir a^2+b^2 = c^2 rechnen müssen um die Länge des halteseils herauszubekommen.

Wir rechnen 650^2 + 2000^2 = 2102,97

Wurzel schon gezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4cm * 50 000 = 200 Meter 

Die horizontale Strecke zwischen Tal und Berg beträgt also 200 Meter.

Daraus lässt sich die Formel anwenden: a² + b² = c² 

C (Seil) = Wurzel aus a² + b² 

C = Wurzel aus 200² + 650² =  680,1 Meter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerolsteiner06
06.06.2016, 19:00

schon mal falsch: 4cm * 50 000 = 2 000 m


auf 200 m einen Höhenunterschied von 650 m überwinden, .....die Seilbahn ist noch nicht gebaut.....

0
Kommentar von AliFire
06.06.2016, 19:06

Danke an alle :)))))

0

Was möchtest Du wissen?