Russin obwohl sie kein russisch kann und in deutschland geboren ist?

14 Antworten

Russisch ist auch nur eine Nationalität. Oder das Land in dem die Vorfahren gewohnt haben. In Russland gibt es Slaven, Asiaten, Nachkommen von Deutschen und Franzosen. So what .. Vater Russe also von der Abstammung 1/2 Russe.

Trump ist dann 1/4 Deutscher.

Ich bin 1/8 Jude .. wobei die Familie der Urgrossmutter, was ich über sie weiss, seit Generationen Deutsche waren und selber ist sie zum Katholizismus konvertiert. Also welche Bedeutung hat es ? Eigentlich keine ! Aber erinnern an diese Tatsache möchte ich mich schon .. ist halt meine Abstammung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn ihr Vater ein Russe ist, dann ist sie das ethnisch gesehen zumindest zum Teil auch.

In Deutschland gilt sie als Deutsche.

Aus russischer Sichtweise ist sie sogar eine 100%ge Russin, da in Russland die ethnische Zugehörigkeit als Nationalität gilt und in der Regel vom biologischen Vater des Kindes abgeleitet wird.

Woher ich das weiß:Hobby – Internationales Staatsangehörigkeitsrecht interessiert mich.

Ihr ist ihr Vater woll wichtig. Soll sie doch sich mit ihm identifizieren. Ethnisch gesehen ist sie Halbrussin, Halbdeutsche. Ich habe aus mehreren Ethnien meiner Großeltern eine bewusst ausgewählt und zwar die, deren Sprache ich aus egal jetzt welchen Gründen, für die ich als Kind nichts konnte, kaum kannte. Ich habe die Sprache später gelernt. Mir sagt dieser "Zweig" meiner Abstammung einfach mehr zu als die anderen.

Ganz ehrlich? Schau doch mal hier in Deutschland. Selbst deutsche Staatsbürger, mit "deutschem" Stammbaum, können nicht einmal richtig deutsch (gibt aber immer Ausnahmen =) ). Es ist ja nur eine Bezeichnung. Wenn sie viel Wert darauf legt, dann lass es ihr doch :) Es ist doch schön, wenn sie Wurzeln dort hat, selbst wenn sie hier geboren ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sie hat russiche Wurzeln würde ich sagen. Aber ich finde es auch völlig in Ordnung wenn sie sich damit identifizieren möchte. Rechtlich gesehen ist sie eine Deutsche mit deutscher Staatsbürgerschaft. Genetisch gesehen ist sie zum Teil russisch. Aber wenn man so anfängt, sind wir auch alle afrikanisch, asiatisch und stammen vom affen ab

Kann ja sein aber was sind dann diejenigen für lansmänner deren Eltern beide zb Türken sind? Aber sie einen deutschen Pass haben? Von dem Wurzeln her sind sie trotzdem Türken obwohl sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben

0
@Bayernfan1567

Ist doch wurscht. Sind alles Menschen. Du könntest ja auch fragen:"Was wenn die Großeltern väterlicherseits aus Deutschland stammen, dann in die Türkei gezogen sind und der Vater dann dort die Mutter geheiratet hat die türkische und chinesische Wurzeln hat ;-)

0

Was möchtest Du wissen?