Rußflecken von Wand entfernen?

4 Antworten

Nach einem Brand sind das kaum Russflecken, sondern Brandschäden. Da gibts nur eins. komplett wegkratzen, bis alles auch nur schwach schwarze vollständig entfernt ist. Das Schwarze von Brand und Russchäden ist Wasserlöslich, was bedeutet, wenn nicht sauber vorgearbeitet wurde, kommt die Schwarze Farbe beim Trocknen immer wieder durch. Russ ist nicht Fetthaltig, das wiss ich sehr wihl, denn ich bin siet 30Jahren Schornsteinfeger in der Schweiz und mir sind schon Tonnen von Russ durch die Hände gelaufen. Bei der reinigung von Russablagerung wird immer sofort mit Wasser zu Werke gegangen. Statt mit der Bürstendüse des Staubsugers zuerst Trocken wegsaugen und erst was der Staubsuger nichts mehr wegbringt, Feucht nachreinigen.

Malerkreppband draufkleben und dann damit den Russ mit abziehen.

Hi, auf alle Fälle ganz gründlich den Putz abkratzen, damit nichts mehr zu sehen ist. Dann die Wand oder Decke neu verputzen. Zur Sicherheit in einem Maler - Fachgeschäft eine spezielle Farbe kaufen, die auf verrusste Decken und Wände aufgetragen werden kann, damit das überdeckt. Russ ist nämlich fetthaltig und sehr "nachtragend", das heisst, es geht nicht einfach so nur mit übermalen. Da muss schon gründlich gereinigt werden.

Bei uns hatte es mal in der Küche gebrannt. Habe es mit Kamin-Reiniger wegbekommen. Wird ja dann sowieso drübergestrichen. Nehme aber an, dass es dafür bestimmt auch Spezial-Mittel gibt, evtl. mal in einem Baumarkt nachfragen

Was möchtest Du wissen?