rostige Fahrradkette reinigen?!?

4 Antworten

Das geht ruckzuck. Du nimmst dir einen trockenen alten Lappen und reibst den Rost damit ab so gründlich es geht. Dann lässt du Öl auf den Lappen laufen und machst weiter. Die Kette wird immer suabreer. Jetzt ein paar Minuten fahren und anschließend mit einer trockenen Stelle vom Lappen nochmal abreiben. Öl, dass die Kette braucht, sieht man nicht. Fertig.

Welches Öl du nimmst, ist so entscheidend nicht. Ist es ein dünnes, musst du den Vorgang bald wiederholen. Das Haushaltsöl aus dem Edeka tut es auch schon. Nur ein Öl zum Kochen darf es nicht sein. Die verharzen.

also welches öl empfiehlst du jetzt genau? wie heißt das?

0
@Pinkie94

Oh oh, das ist eine philosophische Frage. Meine letzte umfassende und seitenlange Antwort dazu wurde gelöscht. Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen dazu.

Ich selber nehme schlichtes Motoröl für Autos, weil es viel billiger ist als Kettenöl aus dem Fahrradladen und ich viel brauche in meiner Hobbywerkstatt. Das tue ich nach persönlicher Empfehlung eines Kettenherstellers und bin zufrieden.

Andere schwören auf Diesel. Damit bekommt man die Kette gut sauber. Diesel enthält Öl, die leichteren Bestandteile verfliegen. Nachteil: Man kann es nur im Freien anwenden. Es stinkt zum Himmel.

Dann gibt es Leute, die nehmen ein Kriechöl wie WD-40. Das ist sehr dünn, bzw. hat eine sehr niedrige Oberflächenspannung und macht daher die Kette sehr gut sauber. Nachteil: Man muss es nach oder vor jeder einzelnen Fahrt anwenden.

In Lebensmittelgeschäften findet man kleine Fläschchen mit sogenanntem Haushaltsöl. Schön billig und Haushaltsöl steht auch drauf. Früher hieß das Nähmaschinenöl. Man kann es nehmen, es wird aber nicht so lange halten wie ein dickflüssigeres aus dem Fachgeschäft.

Hauptsache, die Kette ist sauber und geölt. Zu viel Öl zieht nur neuen Dreck an. Nie neues Öl auf eine dreckige Kette geben! Erst die Kette reinigen und hinterher immer das überschüssige Öl wieder abnehmen. Einen alten Lappen brauchst du immer.

Das Fachgeschäft, der Fahrradladen, hat natürlich auch ein ganzes Sortiment verschiedener Spezialkettenöle und -fette. Die werden am besten sein. Weniger gut finde ich dabei alles, was zum Sprühen ist. Man saut alles ein damit.

1
@FelixLingelbach

D.H. perfekte ANtwort!

Ich möchte nur noch ergänzen, dass meiner Erfahrung nach viele Radler - die ihre Kette selten reinigen (also von A nach B Radler) . meist dünnes Öl nehmen, weil bei Feinmechanik-öl und WD40 der Aplikator zum Kettenfetten einläd! Aber dann gerät schnell ein Spritzer auf Felge oder Reifen!

GErade für Radler, die ihre Kette wenig pflegen sollte man unbedingt Lappen zum Reinigen wie Aufbringen und ein zäheres Öl empfehlen. Einen Kanister Motorenöl hat ja fast jeder in der Garage.

1

Ein bißchen Flugrost schadet der Kette nicht, und um mehr als Flugrost kann es sich bei einer Kette, die erst 1/2 Jahr alt ist, nicht handeln (außer, Du hast das Fahrrad in der Ostsee geparkt).

Falls Vati nicht sogar "WD-40" oder "Caramba" in seiner Werkzeugkiste hat, besorg Dir solch ein Pflegeöl, sprüh die Kette damit ein und fahr eine halbe Stunde mit dem Rad. Anschließend die Kette mit einem handelsüblichen Fett einstreichen. Kettenfett gibt's beim Fahrradhändler oder auch an der Tanke. Du kannst auch zum nächstgelegenen Autohaus fahren und einen Schlosser bitten, aus seiner Fettpresse etwas Fett auf die Kette zu geben.

Das ist ok. Besser nach der Fahrt noch mal einsprühen und am nächsten Tag wieder fahren, alles mit Küchenkrepp abwischen und einfetten. Überschüssiges Fett ruhig wieder mit Küchenkrepp abwischen.

0

Dankeschön :)

0

Lege eine Lage alufolie in eine Schüssel dann die fahrradkette drauf dann wieder eine Lage alufolie dann ein bisschen Salz rüberkippen und heißes Wasser raufgießen... So hat das bei mir geklappt

okay...das hab ich ja noch nie gehört, aber ich kanns ja versuchen, wenn du sagst, dass es funktioniert hat

0

Allerdümmste Idee ever.

2
@Rheinflip

Ich frag mich bloß wie der auf so einen Mist kommt? Ich meine, einfachen Rost-Beseitigungs-Woodoo-Tanz kann ich ja noch verstehen, aber für so eine Idee braucht man wirklich viel ... Kreativität?

0
@downhillmaster

Ich habe das mal so gemacht... - weil ich eine neue Kette an ein 50 Jahre altes Kettenblatt anpassen wollte.

Hat nicht geklappt. Die Kette war natürlich verrostet ohne Ende, hat aber, nachdem ich den Rost wieder runter und das Kettenblatt ausgetauscht hatte, noch lange auf dem 3-Gang-Rad funktioniert.

1
@FelixLingelbach

Wenn man echte Antiqutäten herstellt, behandelt man die Eisenteile in dieser Weise. Kein Experte kann dann einfach feststellen, ob das alter Rost oder neuer Rostfrass ist.

0
@Rheinflip

Ja, die Kette sah schnell uralt aus, gelängt hatte sie sich aber durch diese Behandlung kein bisschen. Unter Last im Winter auf gestreuten Straßen sieht das anders aus.

0

Fahrradkette Reinigen,wie?

Hallo leuts, geht um ein MTB. Problem, ich hab zu hause keine kettenreiniger, nur kettenfett. einer ne idee wie, bzw. womit ich die kette grob säubern kann? ist jetzt nich so dreckig aber bssl schmutz und restfett ist doch drauf. Danke

...zur Frage

Warum Läuft meine Fahrradkette schief?

...zur Frage

Speckig gewordene Stoffpolster reinigen

Meine Mikrofaser Sessel sind vorne auf den Kanten der Sitzflächen und Teilweise auf den Armlehnen Speckig geworden wie oder womit kann ich das wegmachen.

...zur Frage

Wie bekommt man Kochplatten vom E-Herd wieder sauber?

Unsere E-Herd Platten haben durch die Benutzung der Vormieterin einige leicht rostige und verkrustete Stellen. Es sieht sehr unansehnlich aus. Gibt es einen guten Reiniger oder andere Putzmittel, irgendwelche Tricks oder simple Hausmittel um die Platten gut reinigen zu können. Habe schon vieles ausprobiert, auch Scheuermilch. Die Verschmutzungen sind einfach zu sehr eingebrannt. Ihr Lieben , wer hat einen guten Tipp von Euch ?

...zur Frage

Fahrradkette Shimano Deore Schaltung

Hallo ich habe eine Frage:

Ich habe ein Fahrrad was leider lange im Regen stand und die Kette nun arg mitgenommen ist ( sehr verrostet, bewegt sich kaum bis gar nicht)

Ich habe sie jetzt aufgeflext, weil auch das Kettenschloss nicht mehr lösbar war.

Das Fahrrad ist ca 5 Jahre alt und hat eine Shimano Deore Gangschaltung mehr Details habe ich leider nicht gefunden

Da unser örtlicher Fahrradladen quasi ein Monopol ist und für mich leider unbezahlbar (wollte für Kette und Arbeit 50€) wollte ich wissen ob jemand weiß, welche Kette ich brauche? würde diese dann im Internet bestellen und selber "einbauen". Die gesamt Länge der Kette ist ca 146cm

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?