Rosmarinstrauch retten?

Bild 1 - (Garten, Pflanzen, Sommer) Bild 2 - (Garten, Pflanzen, Sommer) Bild 3 - (Garten, Pflanzen, Sommer) Bild 4 - (Garten, Pflanzen, Sommer)

5 Antworten

Sieht nicht hoffnungslos aus!

Nimm die Pflanze und stelle sie mit dem Topf in einen großen wassergefüllten Eimer oder die Regentonne oder sonstwas. Lass sie da ein paar Stunden stehen. 

Ich würde den Rosmarin anschließend um ca. 1/3 zurückschneiden.

Rosmarin liebt sonnige Standorte er kann z. B. im Sommer gut auf der Terrasse stehen. Gieße ihn nicht zu oft, wenn dann aber durchdringend. 

Moin.

Na so schlimm sieht er ja nun auch nicht aus. :-)

Ein bißchen zu trocken wirkt er allerdings und ein paar Körnchen Blaukorn können auch nicht schaden.. Und regelmäßiger schneiden, um der Verholzung vorzubeugen.

Was möchtest Du wissen?