Roller lackieren mit der Spraydose wie mache ich das am besten?

...komplette Frage anzeigen So soll er werden ;) - (Roller, lackieren, Lack)

2 Antworten

Hallo,hier mal wieder meine gespeicherte Anleitung.

Also erst Roller anschleifen mit 180 ziger Papier,tiefere Macken ausspachteln und nach dem trocknen mit 180 ziger schleifen.Wenn glatt dann mit 200ter oder 220ger Papier nass schleifen bis die Spachtelstelle super glatt ist.Ansonsten sieht man hinterher die Spachtelstelle.Anschließend mit einen Staubbindetuch den ganzen roller entstauben und anschließend mit einen feuchten Lappen den Dreck abwaschen.Optimal wäre wenn du Druckluft hast,dann läßt sich der Dreck aus jeder kleinsten Ritze entfernen.Du brauchst jetzt eine sauberen ,trocknen und staubfreien Raum zum lackieren.Wenn nicht vorhanden,dann lass das ganze sein,ansonsten sieht dein Roller hinterher aus wie nen Hintern von ner alten Oma.Du brauchst jetzt eine Epoxy Zweikomponenten Grundierung,ansonsten kannste die Farbe so wieder abkratzen,die hält nicht.

Der Roller muß jetzt 24 Stunden trocknen.Geh mal davon aus das du mit ner Dose lackieren willst.Vorher gut schütteln und dann den Roller einnebeln,nicht deckend lackieren.Wenn der Lack nach ca.15 min.leicht angetrocknet ist,dann kannste mit dem zweiten Durchgang anfangen.Dose vorher wieder gut schütteln und dann im Abstand von ca.30 cm.im Kreuzgang lackieren.Vorsicht vor Läufer,gleichen Abstand und Geschwindigkeit beibehalten.Jetzt ist wieder mindestens 24 Stunden warten angesagt,damit der Lack richtig trocknen kann.Wenn du gut lackiert hast,dann brauchst du kein Klarlack,dann kommt der Glanz von ganz alleine.So,dass wärs erstmal.Gutes Gelingen! -:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diddy57
18.09.2012, 21:18

..freut mich das ich dir helfen konnte,danke fürs Sternchen ! -:)

0

Ohne Erfahrung im lackieren mit Sprühdosen kann das nur schlecht werden. Mindestabstand 30-40cm. Über das Teil hinaus lackieren. Am besten bei 30-40 Grad. Die Vorarbeiten, spachteln und schleifen, sind entscheidend für die Qualität. Besser einen Fachmann machen lassen oder mit alten Teilen vorher üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?