Roller fährt viel langsamer

7 Antworten

Hallo,den Zylinder bei 25td zu wechseln ist totaler Blödsinn.Es sei denn du hast die Karre getunt bis der Arzt kommt oder Zylinder und Kolben haben ne Macke.Meine TPH ist Bj.'96 und hat vor kurzem die 50000 km Grenze überschritten.Und das alles mit dem 1.Zylinder,1.Kolben,1,KW.usw.Mit anderen Worten,alles noch Original,selbst der Riemen ist noch der Erste.Ist nicht getunt nur offen und fährt mit Navi gemessen zwischen 70 - 75 kmh.

Es wird da völlig ausreichen wenn du den Vergaser zerlegst und samt Düsen im Benzinbad reinigst.Mit dem Luftfiltereinsatz machste das gleiche,kannst aber auch nen neuen kaufen.Meine hat 2,97.- im Net gekostet.Möglich ist auch das der Membranblock nicht mehr richtig schließt,auch den mal überprüfen.Evtl.brauchste auch nur nen neuen Kolbenring,dass wird sich aber erst rausstellen wenn du die Kompression gemessen hast.Ansonsten würde ich da nix neu kaufen.

Es hilft auch schon etwas wenn du die Radlager mal reinigst und neu fettest.Manchmal sind solche Kleinigkeiten wichtiger als ein großer Umbau.Ich hab in den 15 Jahren wo ich die TPH jetzt fahre noch nie den Zylinder runter gehabt,warum auch,der Hobel maschiert wie ein Uhrwerk.:-)

Als allerserste würde ich mal gucken, ob sich da Ölkohle gebildet hat. Das kommt bei Zweitaktern, die viel Kurzstrecke fahren, öfters mal vor. Dazu müsstest du den Zylinderkopf und den Auspuff abnehmen, dann kannst du das schon sehen. Meistens sammelt sich die Ölkohle am Auslass, verkleinert den Durchmesser und das wirkt wie eine zusätzliche Drossel.

Bei der Gelegenheit kannst du dann auch überprüfen, ob der Zylinder eingelaufen ist oder ob der oberste Kolbenring noch in Ordnung ist.

Ansonsten Ölkohle entfernen, die Zylinderwand dabei aber keinesfalls beschädigen. Zusamenbauen und Testen.

Es kann sein das der zylinder rillen hat also auf jeden fall neuer zylinder. Dann vergaser und luftfilter reinigen und damit dürfte er wieder deutlich besser laufe

Hier findet man schon wieder Antworten.....

Mit der Zeit verbrauchen sich eben div. Komponenenten (Kolbenringe, Lager, Dichtungen,....).
Dies reduziert u. a. die Verdichtung/Kompression und die Leistung wird eben weniger.

Du brauchst einen neuen Kolben + Ringe, evtl. gehört der Zylinder auch getauscht und natürlich Pleuellager etc. gleich kontrollieren und gegebenenfalls mit tauschen.

Anbauteile wie Luftilter usw. gehören natürlich auch gewartet.

Schöne Grüße

danke dir für deine tolle antwort😄💪

0

Ist er denn nach und nach langsamer geworden oder war plötzlich Leistung weg? Man könnte den Motor mal auf machen und komplett reinigen dafür solltest du aber einiges an Wissen und Handwerklicher Erfahrung haben. Ich weiß nicht wieviel Ahnung du von Kraftfahrzeugen hast. Deswegen kann ich dir da auch keinen genauen Ratschlag geben. Lufi und Vergaser reinigen/wechseln und vielleicht mal eine Kompressionsprüfung wäre sicher hilfreich

ja wegen der ahnung muss ich mir keine sorgen machen! hab schon viel auseinandergeschraubt und wieder richtig zusammengebaut;) wie prüfe ich die kompression?

0

Was möchtest Du wissen?